Modern technology gives us many things.

Die 10 besten Xiaomi-Handys aus dem COMPUTER BILD-Test

0 15

Bis 2019 galten Xiaomi-Handys nur als Option für erfahrene Nutzer, die keine Scheu vor dem Import, fehlender Lokalisation und fraglichen Garantiefällen hatten. Mittlerweile ist die Situation eine andere: Seit dem Launch des Xiaomi Mi 9T Pro kümmert sich Xiaomi offiziell um den hiesigen Smartphone-Markt und feuert zusammen mit seinen Untermarken Redmi und Poco ein richtiges Produktfeuerwerk ab. Eine Neuheit jagt die nächste. Darunter sind mit der Xiaomi-Mi10-Modellreihe richtig gute Handys und solche, die erstaunlich viel fürs Geld liefern. 5G und OLED-Bildschirm unter 300 Euro? Kein Thema. Hier finden Sie die besten Xiaomi-, Redmi- und Poco-Handys, die COMPUTER BILD getestet hat. Mit einem Klick auf den Produktnamen landen Sie beim ausführlichen Test.

Die besten Xiaomi-Smartphones

1

Die 10 besten Xiaomi-Handys aus dem COMPUTER BILD-Test

1,7 gut Xiaomi Mi 10 Pro 90310

Zum Angebot

2

Die 10 besten Xiaomi-Handys aus dem COMPUTER BILD-Test

1,8 gut Xiaomi Mi 10 55151

Zum Angebot

3

Die 10 besten Xiaomi-Handys aus dem COMPUTER BILD-Test

1,9 gut Xiaomi Mi 10T Pro 47900

Zum Angebot

4

Die 10 besten Xiaomi-Handys aus dem COMPUTER BILD-Test

2,0 gut Xiaomi Poco F2 Pro 43900

Zum Angebot

5

Die 10 besten Xiaomi-Handys aus dem COMPUTER BILD-Test

2,1 gut Xiaomi Mi 10 lite 5G 27981

Zum Angebot

6

Die 10 besten Xiaomi-Handys aus dem COMPUTER BILD-Test

2,2 gut Xiaomi Mi 10T lite 27659

Zum Angebot

7

Die 10 besten Xiaomi-Handys aus dem COMPUTER BILD-Test

2,2 gut Xiaomi Mi Note 10 Lite 30990

Zum Angebot

8

Die 10 besten Xiaomi-Handys aus dem COMPUTER BILD-Test

2,3 gut Xiaomi Mi 9T Pro 48900

Zum Angebot

9

Die 10 besten Xiaomi-Handys aus dem COMPUTER BILD-Test

2,4 gut Xiaomi Poco X3 NFC 17990

Zum Angebot

10

Die 10 besten Xiaomi-Handys aus dem COMPUTER BILD-Test

2,5 befriedigend Xiaomi Redmi Note 9 Pro 18500

Zum Angebot

  • Komplette Liste: Die besten Xiaomi-Smartphones

Platz 1: Xiaomi Mi 10 Pro

Das Xiaomi Mi 10 Pro ist Xiaomis Topmodell. Kamera, Tempo, Akkulaufzeit und speziell der sehr helle OLED-Bildschirm begeisterten im Test. Die Kamera macht überzeugende Aufnahmen, punktet unter anderem mit Tiefenschärfe-Effekten und gutem Zoom auf mittlere Entfernungen. Das Modell kann eigentlich alles außer billig: Mit knapp 1.000 Euro (UVP) ist es kein Schnäppchen und untermauert Xiaomis Absicht, ganz vorn mitzumischen. Nur vier Handys haben im COMPUTER BILD-Smartphone-Vergleichstest eine bessere Note bekommen, aber aufgrund des stattlichen Preises und der günstigeren Konkurrenz steht am Ende Rang 13. Xiaomi ist also nicht immer automatisch billig.

Platz 2: Xiaomi Mi 10

Das Xiaomi Mi 10 ist ein 5G-Smartphone mit sehr schnellem Prozessor und guter Ausstattung. Die Hauptkamera liefert ähnlich gute Bilder wie das größere Mi 10 Pro, fürs Zoomen fehlt allerdings eine Tele-Linse. Das OLED-Display ist sehr hell und kontrastreich. Die Akku-Laufzeit ist lang. Offenbar stimmt die Nachfrage, denn das Mi 10 war mal das beste Handy unter 500 Euro. Davon ist es aktuell über 50 Euro entfernt. Es bleibt dennoch eines der besten 5G-Handys unter 600 Euro und das bestplatzierte Xiaomi-Smarthone im Handy-Kamera-Vergleichstest.

Platz 3: Xiaomi Mi 10T Pro

Das Xiaomi Mi 10T Pro hat satte 8 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und eine starke Kameraausstattung mit 108 Megapixel. Display, Prozessor, Akkugröße, Gewicht und Abmessungen sind identisch mit den Daten des Mi 10T. Optional bekommt man einen auf 256 GB verdoppelten Gerätespeicher. Die superschnelle Bildwiederholfrequenz in allen Ehren: Der Verzicht auf einen OLED-Screen trübt im doppelten Sinne das Bild. Im Labor überzeugte das Mi 10T Pro mit seinem sehr hohen Tempo, klasse Ausdauer und guter Fotoqualität. Leider sind die Mi-Handys nicht wasserdicht gemäß IP-Zertifizierung.

Platz 4: Poco F2 Pro

Poco ist günstig, aber nicht nur. Gerade die ersten Geräte traten mit Top-Prozessoren zu kleinen Preisen an, um Benchmarkrekorde zu knacken. Bei Verarbeitung, Tempo und Internet-Tempo schneidet das Poco F2 Pro genauso gut oder besser ab als manches Flaggschiff. Im Kamera-Test gab es zwiespältige Ergebnisse: Die Hauptkamera ist bei Normal-Bedingungen spitze, bei Zoom-Aufnahmen sind teure Spitzen-Androiden besser. Insgesamt reicht es nicht zum Flaggschiff-Killer, wohl aber zum Oberklasse-Preistipp.

Platz 5: Mi 10 Lite 5G

Das Xiaomi Mi 10 Lite ist ein gefälliges Smartphone, ohne mit besonderen Designfeatures zu punkten. Der Bildschirm ist schlicht flach und erfreut dank OLED-Technik mit satten Farben und knackigem Kontrast. Selbst ohne 5G wäre das Mi 10 Lite mit seiner umfangreichen Kameraausstattung und dem ordentlichen Tempo einen Blick wert. Doch das Mi 10 Lite hat immer 5G, auch wenn der Zusatz nicht dransteht. Günstiger gibt es die Kombination aus OLED und 5G aktuell nicht. Ein absoluter Preis-Tipp!

Die 10 besten Xiaomi-Handys aus dem COMPUTER BILD-Test

Das Preisvergleichsportal idealo hat Daten zur Nachfrage von Xiaomi-Smartphones ausgewertet. Bis Juni 2020 waren Smartphones von Xiaomi und Huawei noch etwa gleich beliebt, in den folgenden Monaten hat das Interesse an Huawei-Modellen stark abgenommen. Die Nachfrage nach Xiaomi-Handys wuchs hingegen immer weiter – im November 2020 betrug der Vorsprung zu Huawei satte 114 Prozent.

Die 10 besten Xiaomi-Handys aus dem COMPUTER BILD-Test

Vergleicht man die Nachfrage nach Xiaomi-Geräten mit Samsung und Apple, sieht das anders aus: Samsung-Handys waren 2020 mehr als dreimal so beliebt wie Xiaomi-Smartphones. iPhones waren sogar noch gefragter: Sie kamen 2020 auf eine durchschnittlich viermal so hohe Nachfrage.

Platz 6: Xiaomi Mi 10T Lite

Das Xiaomi Mi 10T Lite und seine Mi-10T-Geschwister stellen einen Umbruch dar, was den Bildschirm angeht. Statt OLED haben die Mi-10T-Modelle alle einen LCD. Xiaomi verkauft diese Schwäche als Stärke, indem es die hohe Bildwechselfrequenz in den Vordergrund stellt. Schon das günstige Mi 10T Lite bringt es auf 120 Hertz (Hz). Als Prozessor kommt ein Snapdragon 750G zum Einsatz, der auch Spiele angemessen in Schwung bringt. Auch das günstigste T-Modell hat 5G an Bord, woraus Xiaomi schon gar kein Thema mehr macht. Und mal wieder gibt es viel Technik und eine extrem gute Akkulaufzeit fürs Geld.

Platz 7: Xiaomi Mi Note 10 Lite

Das Xiaomi Mi Note 10 Lite ist mit seinem gewölbten Bildschirm so schick, als käme es direkt aus der Oberklasse. Es verfügt über einen 6,47 Zoll großen OLED-Bildschirm, der sich durch einen hohen Kontrast und knackiges Schwarz auszeichnet. 2.340×1.080 Pixel sorgen für ein scharfes Bild. Ein Snapdragon 730G sichert gehobenes Mittelklassetempo. Beim Speicher sollte man sich genau überlegen, ob man 64 oder 128 Gigabyte Gerätespeicher wählt, da es wie bei den meisten Mis keinen Speicherkartenschacht gibt. Dafür protzt das Mi Note 10 Lite mit einem gewaltigen Akku: 5.260 Milliamperestunden sorgen für eine sehr gute Ausdauer. Einzig 5G stünde dem Mi Note 10 Lite noch gut.

Platz 8: Poco X3 NFC

Für Temporekorde ist das Poco X3 nicht der richtige Kandidat, für eine vernünftige Ausstattung im Preisbereich von 200 Euro allerdings schon. Klar, dass man hier keinen Spitzenprozessor oder OLED-Bildschirm erwarten darf. Dafür punktet das Poco X3 mit einem riesigen Akku, flottem Bedientempo und einer umfassenden Foto-Ausstattung. NFC steht dran, weil es bei Poco auch Modelle gibt, die darauf verzichten, etwa das noch viel günstigere Poco M3 mit Monsterakku. Beide Pocos sind Preis-Tipps.

Platz 9: Redmi Note 9 Pro

Das Redmi Note 9 Pro ist zwar eine Spur flotter als das Mi Note 10 Lite, liegt jedoch technisch sonst nicht ganz auf dem Niveau der Mi-Serie. Es ist etwas klobiger, aber auch deutlich günstiger. Wer ein flottes Handy mit starker Ausdauer und brauchbarer Kamera unter 200 Euro sucht, ist hier oder beim Poco X3 gut aufgehoben.

Platz 10: Redmi Note 8 Pro

Das Redmi Note 8 Pro ist der Vorgänger des Note 9 Pro, es ist aber schicker. Im Tempo-­Test liegt es hinter dem Note 9 Pro. Dafür punktet es mit einem hellen Display und viel Ausdauer. Im Vergleichstest von sieben Xiaomi-Smartphones zwischen 100 und 300 Euro war das Redmi Note 8 Pro der Preis-Leistungs-Sieger. Auch in dieser Top 10 ist es aktuell (Stand: 5. Februar 2021) das günstigste Handy.

Quelle: www.computerbild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.