Modern technology gives us many things.

Android 11: Mobilfunkanbieter zieht Update wieder zurück

0 5

Android 11: Mobilfunkanbieter zieht Update wieder zurück

Der Provider T-Mobile hat in den USA überraschend das Android 11- und One UI 3.0-Update für Samsung Galaxy-Smartphones unterbrochen. Unklar ist derzeit noch ob es bei dem Update womöglich zu Problemen für Nutzer kam. Mehr dazu im Text; alles, was Sie zu Android 11 wissen müssen, erfahren Sie außerdem im Video. Nachdem man Anfang des Monats damit begann, das neue One UI 3.0 für Samsung-Smartphones der S20-Reihe mit Android 11 auszurollen, hat der US-Provider T-Mobile das Update in den Staaten nun ohne Nennung eines Grundes unterbrochen, wie SamMobile herausfand.Wenn Mobilfunkanbieter derartige Firmware-Updates so plötzlich unterbrechen, sind oft Probleme mit der Software der Grund. Da ein offizielles Statement des Providers bisher noch aussteht, ist schwer vorauszusagen, weshalb das Update so plötzlich abgebrochen wurde, bevor alle Nutzer damit ausgestattet wurden. Galaxy S21: News, Gerüchte, Release

Android 11: Liegen Probleme mit dem One UI 3.0-Update vor?

Android 11: Mobilfunkanbieter zieht Update wieder zurück

Das Samsung S20 hatte das Update noch erhalten, bevor T-Mobile den Rollout unterbrach. CHIP/David Burger Sollte T-Mobile USA wirklich ein schwerwiegenderes Problem mit dem Firmware-Update entdeckt haben, wäre es durchaus auch möglich, dass das Update auf One UI 3.0 und somit auf Android 11 auch hierzulande ins Stocken geraten könnte. Da es bisher jedoch in den Sozialen Medien und Co. offenbar keine Hinweise auf etwaige Probleme mit dem Update gibt, scheint derzeit wahrscheinlicher, dass der Fehler beim Provider selbst zu suchen ist.Erst kürzlich ist im Netz ein offenbar offizielles Dokument aufgetaucht, in dem alle Modellreihen, die Android 11 erhalten sollen, samt Datum des Updates aufgelistet sind. Die komplette Liste und weitere Informationen zum neuen Android-OS finden Sie unter diesem Link.

Eine Quelle: www.chip.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.