Modern technology gives us many things.

Apple rutscht ab: Warum dieser Hersteller jetzt alle in den Schatten stellt

0 0

Am Anfang stand das iPhone. Doch die Konkurrenz war mit Android, Windows Phone und Co. zur damaligen Zeit schon groß. Apple hat es mittlerweile schwer – zumindest aus einer Perspektive. Denn ein Android-Hersteller zieht nun leichtfüßig an Apple vorbei.

Apple rutscht ab: Warum dieser Hersteller jetzt alle in den Schatten stellt

Xiaomi dreht völlig durch: Neues Smartphone soll alles Bisherige in den Schatten stellenBildquelle: Blasius Kawalkowski

Apple hat das offensichtliche Alleinstellungsmerkmal: Niemand sonst bietet iPhones, iPads, iOS und Co. an. Bei Android ist die Konkurrenz deutlich größer. Dennoch konkurrieren alle Smartphone-Hersteller auf dem Markt und buhlen um die Gunst der Käufer. Was einst Huawei war, macht dem chinesischen Hersteller nun der Konkurrent aus dem eigenen Lande nach.

Nach erfolgreichen vergangenen Jahren und einem starken Wachstum in diesem Jahr auf dem weltweiten Handymarkt, gelingt es nun Xiaomi fast an die Spitze zu ziehen.

  • Xiaomi redet Klartext: So lange gibt es Updates für dein Smartphone

Xiaomi überholt Apple auf dem Smartphone-Markt

Durch den stetigen Abstieg Huaweis gelang es Xiaomi nun, in Q2 2021 den zweiten Platz der besten Smartphone-Hersteller am globalen Markt zu ergattern. Damit zieht das Unternehmen an Apple vorbei, der nunmehr der drittgrößte Handy-Produzent ist. Besser ist derzeit nur Samsung: Die koreanische Firma führt weiterhin mit 19 Prozent Marktanteil die Spitze an. Das scheint für Xiaomi aber nicht unerreichbar zu sein. Apple kann im zweiten Quartal dieses Jahres 14 Prozent Marktanteil weltweit verbuchen.

Laut Berechnungen der Analysefirma Canalys konnte Xiaomi innerhalb eines Jahres seine Handyverkäufe um 83 Prozent steigern. Nicht zuletzt auch aufgrund der hohen Nachfrage in Lateinamerika und Afrika. Dort erreichen die Chinesen derzeit einen Marktanteil von 17 Prozent. Ein Grund für die Beliebtheit Xiaomis könnte laut Canalys unter anderem der vergleichsweise niedrige Preis für deren Smartphones sein, der 40 respektive 75 Prozent unter den Preisen von Samsung und Apple liegen.

Apple rutscht ab: Warum dieser Hersteller jetzt alle in den Schatten stellt

Xiaomi zieht im Q2 2021 an Apple auf dem weltweiten Smartphone-Markt vorbei.

Wird die Luft für Apple dünn?

Wenig überraschend sind zwei weitere chinesische Hersteller Apple bereits dicht auf den Fersen. Die aufstrebenden Unternehmen Oppo und Vivo verzeichnen ein Wachstum von 28 beziehungsweise 27 Prozent und haben je einen Marktanteil von 10 Prozent. Auch in Europa expandieren beide Firmen und bauen ihr Engagement weiter aus. Sowohl Oppo als auch Vivo gehören zum chinesischen Konzern BBK, der einige Marken unter sich vereint.

  • Erstaunliche Zahlen: So viel Samsung steckt in jedem Handy von Apple, Xiaomi und Co.

Huawei rutscht in Bedeutungslosigkeit ab

Im vergangenen Jahr stand Huawei noch auf Platz 2 des Handymarkts. Die US-Sanktionen lassen den ehemaligen Star jedoch immer weiter abrutschen. Aktuell steht Huawei auf dem fünften Platz der weltweiten Handyhersteller und will sich mit einem eigenen Betriebssystem wieder zurückkämpfen. In China selbst zählt Huawei allerdings weiterhin zu einem der größten Hersteller.

Apple rutscht ab: Warum dieser Hersteller jetzt alle in den Schatten stellt

Jetzt weiterlesen Oppo, das neue Huawei?

Quelle: www.inside-digital.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.