Modern technology gives us many things.

Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

0 0

Unsere Übersicht der kleinen, aber interessanten Meldungen enthält diese Woche unter anderem Copado, Eclipse Dirigible, Jina, Nginx, Apache Tika und Wicket.


    Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen


    Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

Developer Von

  • Madeleine Domogalla
  • Silke Hahn
  • Matthias Parbel
  • Maika Möbus
  • Rainald Menge-Sonnentag

Hier die durchaus subjektive Auswahl an Nachrichten der vergangenen Tage:

  • Google wird das Play Services APK künftig nicht mehr für Android Jelly Bean (API-Level 16 bis 18) anpassen. Vermutlich ab dem 31. August könnte es daher beim Aktualisieren zu Fehlern für Apps kommen, die weiterhin die inzwischen neun Jahre alte Plattform weiter ansprechen.
  • Apache Tika, das Toolkit zum Erkennen und Extrahieren von Metadaten und Text aus den verschiedensten Dateitypen, liegt in Version 1.27 vor. Neu darin sind unter anderem ein JSON Handler für den /tika-Endpunkt im tika-server sowie ein MP4-Parser.
  • Der Nginx Ingress Controller bietet in Version 1.12.0 eine Reihe von Neuerungen rund um den TransportServer. TCP/UDP-Verbindungen über das Nginx-Streams-Modul lassen sich nun nutzen, um bestimmte Antwortmuster bei Health Checks abzugleichen.
  • Die Cloud-Entwicklungsumgebung Eclipse Dirigible ist in Version 5.12 erschienen. Sie bringt unter anderem neue Features für die Session API sowie weitere Ansichten für das Layout und die Views.
  • In Version 9.4.0 von Apache Wicket ist der neue LambdaChoiceRenderer mit an Bord. In dem quelloffenen, komponentenorientierten Webframework sind nun zudem sieben Bugs behoben.
  • Jina 2.0 ist ein Cloud-natives Framework zur Deep-Neural-Network-basierten Suche für Daten aller Art, seien es PDF-Dateien, Musik oder Quellcode. Neu in Version 2.0 ist unter anderem ein benutzerdefiniertes Swagger-UI.
  • Das Beta-Programm Beta für SQL Server on Windows Containers wird beendet und damit einhergehend werden die Docker Hub Repos gelöscht. SQL Server on Linux Containers ist davon nicht betroffen.
  • Die DevOps-Plattform Copado übernimmt die KI-Testing-Firma Quentinel und hat daraufhin Copado Robotic Testing ins Leben gerufen. Quentinel betreibt Robotic Testing für Microsoft, Oracle und SAP.
  • Das Open JDK für Java könnte unter Linux künftig als native Wayland-Anwendung laufen. Das regte Oracle-Entwickler Philip Race auf der allgemeinen Diskussionsmailingliste zum OpenJDK an.

Sollten Sie ein wichtiges Ereignis vermissen, freut sich heise Developer über Ihre E-Mail.

(rme)

Quelle: www.heise.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.