Modern technology gives us many things.

Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

0 1

Unsere Übersicht der kleinen, aber interessanten Meldungen enthält diese Woche unter anderem Keycloak, PyTorch, JetBrains, Kong, Android for Cars und WildFly.


    Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen


    Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

Developer Von

  • Madeleine Domogalla
  • Silke Hahn
  • Matthias Parbel
  • Rainald Menge-Sonnentag

Hier die durchaus subjektive Auswahl an Nachrichten der vergangenen Tage:

  • Grafana Labs hat auf der Hauskonferenz GrafaCONline 2021 die Übernahme des auf Load-Testing spezialisierten Startups k6 angekündigt.
  • Lucidworks bietet seine Data-Discovery-Plattform Fusion nun direkt im Google Cloud Marketplace an.
  • Apache Pulsar bietet in Version 2.8 das Konzept des "Single-Writer", womit im Gegensatz zum "Multi-Writer" nur ein Producer Nachrichten zu einem spezifischen Topic senden darf.
  • Das Authentifizierungs- und Identity- sowie Access-Managementsystem (IAM) Keycloak kann in Version 14 offiziell mit der Financial-grade API (FAPI) zusammenarbeiten.
  • Das Machine-Learning-Framework PyTorch bringt in Version 1.9 Erweiterungen für Scientific Computing. Außerdem arbeitet der mobile Interpreter wohl platzsparender.
  • Wer am Early-Access-Programm von JetBrains teilnehmen will, um beispielsweise IntelliJ-Versionen vor dem offiziellen Release zu testen, benötigt künftig einen JetBrains-Account.
  • Kong hat die auf Envoy aufsetzende Steuerungsebene für Service-Meshes Kong Mesh in Version 1.3 und das quelloffene Pendant Kuma in Version 1.2 veröffentlicht.
  • Google hat die erste Alpha von Android for Cars 1.1 veröffentlicht. Die Library ist Teil von Jetpack und bringt im aktuellen Release eine Vorlage für das Anmelden über den Bildschirm im Auto mit.
  • Der Java-Applikationsserver WildFly 24 bietet eine Anbindung an Eclipse MicroProfile 4.0. Bei Jakarta EE steht derzeit noch Version 8 im Fokus, aber die Preview-Distribution von WildFly bietet wohl schon vollständige Unterstützung für Jakarta EE 9.1.
  • Neues Release der durch die CNCF kuratierten Schlüssel-Werte-Datenbank etcd: Version 3.5 soll bessere Performancewerte liefern als die zwei Jahre alte Vorgängerin und hat die Modulstrukturen von Go 1.16 übernommen.
  • Die GNU C Library (glibc) hat weitere Vorbereitungen für das Jahr 2038 getroffen, wenn die seit 1970 auflaufenden Unix-Zeitstempel nicht länger in einem signierten 32-Bit-Integer Platz finden. Die neue Build-Flag _TIME_BITS soll den Wechsel zu 64-Bit auch für Legacy-Code ermöglichen, um eine "Epochalypse" zu umschiffen.
  • Kogito 1.7 ist da: Das Tool für Cloud-native Business Automation unterstützt PostgreSQL und enthält ein SVG-Add-on für den direkteren Export zu Visual Studio Code.
  • Das Testmanagement Klaros 5.1 hat eine deutschsprachige Dokumentation erhalten, die sich kontextbezogen direkt aus der Anwendung aufrufen lässt.

Sollten Sie ein wichtiges Ereignis vermissen, freut sich heise Developer über Ihre E-Mail.

(rme)

Quelle: www.heise.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.