Modern technology gives us many things.

Fünf aktuelle C++20-Bücher zu gewinnen

0 0

heise Developer vergibt fünfmal "C++20 – Get the Details", das neue Buch von Rainer Grimm, Blogger zur Programmiersprache C++ in unserem Online-Channel.


    Fünf aktuelle C++20-Bücher zu gewinnen

(Bild: tomertu/Shutterstock.com)

Developer Von

  • Alexander Neumann

Rainer Grimm, Blogger auf heise Developer, hat sein Buch zum neuen C++20-Programmiersprachenstandard finalisiert. Es lässt sich ab sofort über Leanpub beziehen. Die Redaktion vergibt des Weiteren fünf Gutscheine zum kostenlosen Erwerb des Buchs.


    Fünf aktuelle C++20-Bücher zu gewinnen

Hierfür müssen Interessierte die folgende Frage beantworten: Welches Feature in C++20 ist das einflussreichste und warum? Die Urheberinnen und Urheber der besten fünf Antworten bekommen die Gutscheine. Hilfreich mag es sein, sich vorher die folgenden Artikel durchzulesen:

  • C++20: Die vier großen Neuerungen
  • C++20: Überblick zur Kernsprache
  • C++20: Überblick zur Bibliothek
  • C++20: Überblick zur Concurrency

Entwicklerinnen und Entwickler, die an dem Wettbewerb teilnehmen wollen, schreiben eine Mail an die Redaktion von heise Developer mit dem für sie wichtigsten Feature und ihrer Begründung. Dafür haben sie bis einschließlich 29. März 2021 Zeit. Danach werden die Sieger gekürt und angeschrieben.

Wer das mehr als 500 Seiten dicke englischsprachige Buch einfach so kaufen möchte, muss die entsprechende Leanpub-Seite besuchen. Hier gibt es das Buch als PDF-, Epub-, Mobi- oder in den Browser integrierte Ausgabe.

Workshop mit Rainer Grimm: Praxistag Modernes C++


    Fünf aktuelle C++20-Bücher zu gewinnen

(Bild: tomertu/Shutterstock.com)

Am 29. Juni 2021 bietet Rainer Grimm erneut seinen Workshop "Praxistag: Best Practices für Modernes C++" an. Beim Praxistag lassen sich die Best Practices für Modernes C++ erlernen und vertiefen. Grundlage sind die C++ Core Guidelines und praktische Übungen. Sein neu erschienenes Lehrbuch bietet die Grundlage für diesen Kurs.

(ane)

Quelle: www.heise.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.