Modern technology gives us many things.

iOS 15 und mehr: Apples WWDC 2021 wieder Online-Event

0 0

Apples Entwicklerkonferenz findet wie üblich im Juni statt, erneut aber rein als Online-Event. Es werden wichtige Ankündigungen erwartet.


    iOS 15 und mehr: Apples WWDC 2021 wieder Online-Event

Das WWDC-Motiv verleitet unmittelbar zu Spekulationen über „Apple Glasses“.

(Bild: Apple)

Mac & i Von

  • Leo Becker

Apple hält die WWDC 2021 vom 7. bis zum 11. Juni ab – unter dem Motto "Glow an behold". Wie schon im vergangenen Jahr wird das komplette Programm der Entwicklerkonferenz wegen der Coronavirus-Pandemie rein online stattfinden. Das erstreckt sich von den Ankündigungen auf Keynote und "State of the Union" über die Sessions zu den Neuerungen bis hin zu den sogenannten "Labs", in deren Rahmen Entwickler:innen Fragen an Apple-Mitarbeiter:innen stellen können, um so technische Hilfestellung zu erhalten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Veranstaltung soll einen ersten Blick auf Apples neueste Betriebssysteme, Tools und Technologien geben, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Auf der Keynote am 7. Juni dürften entsprechend iOS und iPadOS 15, macOS 12, watchOS 8 und tvOS 15 vorgestellt werden. Gewöhnlich veröffentlicht Apple auch unmittelbar eine erste Beta der Betriebssysteme für Entwickler:innen, öffentliche Betaversionen folgen erst später. Konkrete Details zu den Neuerungen sind bislang nicht durchgedrungen.

Keynote und Sessions von Apples WWDC sind bereits seit mehreren Jahren per Streaming und als On-Demand-Video zum Abruf im Web und per App zugänglich. Dafür wurde ursprünglich die Live-Veranstaltung gefilmt. Im vergangenen Jahr wurden Keynote und Sessions vorab aufgezeichnet, besonders die Eröffnungsveranstaltung, die sich an ein breiteres Publikum richtet, hat Apple mit erheblichem Aufwand produziert. Bis 2019 bot die einwöchige Apple-Entwicklerkonferenz bislang stets Platz für rund 5000 Entwickler vor Ort – Tickets wurden verlost, der Eintritt kostete 1600 US-Dollar.


    iOS 15 und mehr: Apples WWDC 2021 wieder Online-Event


    iOS 15 und mehr: Apples WWDC 2021 wieder Online-Event

Man zähle inzwischen über 28 Millionen Entwickler, schreibt Apple. Um die Wirtschaft am letzten Veranstaltungsort San José zu stützen, will der Konzern einer lokalen Initiative für Bildungs- und Chancengleichheit eine Million US-Dollar zur Verfügung stellen. Das Geld stammt aus Apples Racial Equity and Justice Initiative. Schüler:innen können vorab wieder mit in Swift Playground erstelltemn Projekte an Apples Swift Student Challenge teilnehmen. (lbe)

Quelle: www.heise.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.