Modern technology gives us many things.

Legacy & Innovation Meetup: Wie man Fachlichkeit von Technik dauerhaft trennt

0 0

Am 3. März ist der bekannte Podcaster, Autor und Referent Markus Völter beim Hamburger Legacy & Innovation Meetup geladen.


    Legacy & Innovation Meetup: Wie man Fachlichkeit von Technik dauerhaft trennt

Developer Von

  • Alexander Neumann

Die Betreiber des Meetups "Legacy & Innovation Hamburg" haben zu ihrem nächsten Online-Treffen am 3. März Markus Völter eingeladen. Sein Vortrag mit dem Namen "Mission Eigelb – warum man Fachlichkeit und Technik nicht vermischen sollte" geht auf die Frage ein, wie es wäre, wenn die Fachlichkeit dauerhaft komplett von der Technik getrennt wäre. Im Vortrag gibt es Ideen und Beispiele für domänenspezifische Sprachen.

Völter ist ein bekannter Podcaster, Autor und Referent zum Thema Softwarearchitektur. Er ist spezialisiert auf modellgetriebene Softwareentwicklung und domänenspezifische Sprachen. Außerdem gehört er zu den Begründern des SoftwareArchitekTOUR-Podcasts auf heise Developer.

Den zweiten Vortrag hält Nadine Henzelmann vom Mitausrichter intersoft. Bei ihr geht es um Veränderung im Spannungsfeld "Legacy & Innovation", und zwar nicht nur bei Prozessen und Organisationen, sondern auch bei individuellen Anforderungen. Im Vordergrund steht die Frage, warum sich Veränderung oft so schwer anfühlt. Henzelmann betrachtet anhand einiger Beispiele mögliche Erklärungsansätze.

Bei beiden Vorträgen gibt es Raum für Fragen und Diskussion. Die Vorträge werden darüber hinaus mitgeschnitten. Das Ende der Veranstaltung ist für 21.30 Uhr anberaumt. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite des Meetups.

(ane)

Quelle: www.heise.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.