Modern technology gives us many things.

Spielergrafikkarten: GeForce RTX 3080 Ti und RTX 3070 Ti in den Startlöchern

0 0

Eine GeForce RTX 3080 Ti von MSI ist offenbar schon im Einzelhandel aufgetaucht. Sie soll mit 12 GByte GDDR6X-Speicher erscheinen.


    Spielergrafikkarten: GeForce RTX 3080 Ti und RTX 3070 Ti in den Startlöchern

(Bild: c’t)

Von

  • Mark Mantel

Nach zahlreichen Gerüchten über Verschiebungen soll Nvidias GeForce RTX 3080 Ti im Juni 2021 erscheinen. Die Ankündigung erfolgt demnach kurz vor dem Start der virtuellen Hardware-Messe Computex 2021 am 29. Mai, woraufhin Testberichte und der Verkauf folgen. Parallel könnte die GeForce RTX 3070 Ti erscheinen.

Die GeForce RTX 3080 Ti ist Gerüchten zufolge mit 10.240 Shader-Kernen kaum langsamer als das Topmodell GeForce RTX 3090, soll aber mit 12 statt 24 GByte GDDR6X-Speicher ausgestattet sein. Dies untermauern Bilder einer angeblichen GeForce RTX 3080 Ti Suprim X von MSI, die laut einem Reddit-Post bereits in den Vereinigten Arabischen Emiraten verkauft wird.

MSI hat die Grafikkartenkategorie GeForce RTX 3080 Ti zwischenzeitlich auf der eigenen Webseite angezeigt, inzwischen aber wieder entfernt. Videocardz zeigt eine angeblich von MSI stammende Präsentation, die sowohl die GeForce RTX 3080 Ti als auch die GeForce RTX 3070 Ti aufführt. Von der Webseite stammt auch das Ankündigungsdatum Ende Mai – zuvor war von der Monatsmitte die Rede.

Die GeForce RTX 3070 Ti soll einen Vollausbau des Ampere-Grafikchips GA104 mit 6144 Shader-Kernen verwenden, also gut vier Prozent mehr Rechenkerne haben als die bisherige GeForce RTX 3070. Ein größeres Leistungsplus ist beim Speicher zu erwarten: Mit 8 GByte GDDR6X- statt GDDR6-RAM wäre eine Übertragungsrate von mindestens 600 statt wie bisher 448 GByte/s möglich. Bei der Menge soll es allerdings keine Änderung geben.

Die Computex findet dieses Jahr in digitaler Form vom 31. Mai bis 30. Juni statt. Hersteller nutzen die Hardware-Messe beziehungsweise deren Umfeld gerne für Neuankündigungen. AMD-Chefin Lisa Su hält am Morgen des 01. Junis um 4 Uhr (MESZ) eine offizielle Computex-Keynote.

(mma)

Quelle: www.heise.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.