Modern technology gives us many things.

Viele neue Handys: Google Pixel 5a, Xiaomi Redmi 10 und mehr

0 0

Es ist Zeit für neue Smartphones. Smartphones von Google, Motorola, Xiaomi und anderen Herstellern. Wir zeigen dir die interessantesten Neuvorstellungen der vergangenen Tage im Überblick. Mit dabei ist auch ein neues Einsteiger-Handy von Samsung.

Viele neue Handys: Google Pixel 5a, Xiaomi Redmi 10 und mehr

Eines von mehreren neuen Smartphones: das Google Pixel 5a.Bildquelle: Google

Es ist erst wenige Tage her, da haben wir dir an dieser Stelle nicht weniger als zehn neue Smartphones vorgestellt. Darunter nicht nur neue Gaming-Flaggschiffe von Asus, sondern auch das neue Huawei P50 und P50 Pro von Huawei. Und das Rad steht in der Mobilfunkwelt in diesen Tagen alles andere als still. Denn es gibt schon wieder reichlich Nachschub. Unter anderem von Google. Aber auch Motorola weiß mit einem weiteren neuen Handy zu überraschen, während Xiaomi ein neues Einsteiger-Smartphone auf den Markt wirft. Dies und noch viel mehr nachfolgend in allen Details.

Das Google Pixel 5a ist da – oder auch nicht

Viel wurde in den vergangenen Wochen über das Google Pixel 5a spekuliert. Zwar bereitet Google auch schon den Start des Google Pixel 6 vor, doch mit dem Pixel 5a kommt jetzt erst einmal ein waschechtes Mittelklasse-Smartphone auf den Markt. Als Nachfolger des Pixel 4a wurde das Mobiltelefon an vielen Stellen verbessert: größeres Display, stärkerer Prozessor, größerer Akku und 5G-Unterstützung. Erstmals in der Pixel-A-Serie ist auch eine IP67-Zertifizierung Teil der Ausstattung.

Herzstück des neuen Google Pixel 5a ist ein Qualcomm Snapdragon 765G Prozessor, der auch schon im Google Pixel 5 verbaut ist. Ihm stehen 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher zur Seite. Durch das Menü von Android 11 navigieren Nutzer über ein 6,34 Zoll großes OLED-Display mit Full HD+ Auflösung (1.080 x 2.400 Pixel, 60 Hz). Der Akku bietet eine Kapazität von 4.680 mAh, auf der Rückseite sind oberhalb eines Fingerabdrucksensors zwei Kameras zu finden. Neben einer 12-Megapixel-Hauptkamera auch eine Weitwinkelkamera, die mit bis zu 16 Megapixeln auflöst.

Viele neue Handys: Google Pixel 5a, Xiaomi Redmi 10 und mehr

Das Google Pixel 5a bieten mehr als das Pixel 4a – kommt aber nicht nach Deutschland.

In den Handel kommt das Google Pixel 5a ab dem 26. August 2021. Und zwar zu einem Preis von umgerechnet knapp 385 Euro. Das große Aber: Google hat bisher nur bestätigt, dass das neue Pixel 5a in den USA und Japan vertrieben wird. Aufgrund des weltweiten Chipmangels fehlen Google schlicht und ergreifend die wichtigsten Bauteile, um das Smartphone in einer ausreichenden Stückzahl zum Beispiel auch nach Europa zu bringen. Schade!

Motorola edge (2021): Neuauflage des Handys von 2020

Schon einen Monat her: Die Neuvorstellung der Motorola edge 20 Serie. Jetzt hat die Lenovo-Tochter noch eine weitere Neuheit aus dem Hut gezaubert. Mit dem Motorola Edge 2021 wurde sozusagen eine Neuauflage des Motorola Edge aus dem Jahr 2020 präsentiert. Bisher hat es auch dieses Smartphone auf Basis von Android 11 nur auf die amerikanische Homepage von Motorola geschafft. In den Vereinigten Staaten soll das Mobiltelefon ab dem 2. September 2021 in den Verkauf starten.

Viele neue Handys: Google Pixel 5a, Xiaomi Redmi 10 und mehr

Neuvorstellung von Motorola: das Motorola Moto Edge 2021.

Das Motorola edge (2021) bietet für umgerechnet 425 Euro ein 6,8 Zoll großes Display (1.080 x 2.460 Pixel), das über eine richtig flotte Bildwiederholfrequenz von 144 Hz verfügt. Dazu gesellen sich 256 GB Speicherplatz, 8 GB RAM, der Qualcomm Snapdragon 778 als Prozessor und ein 5.000 mAh großer Akku. Auf der Rückseite ist eine Triple-Kamera zu finden, bestehend aus 108-Megapixel-Hauptkamera, 8-Megapixel-Weitwinkelkamera und 2-Megapixel-Tiefensensor. Die Frontkamera erlaubt eine Auflösung von bis zu 32 Megapixeln. Bluetooth steht in Version 5.2 zur Verfügung, ebenso WiFi 6 und NFC.

Xiaomi Redmi 10: Einsteiger-Handy der interessanteren Art

Herzstück des neuen Xiaomi Redmi 10 ist der MediaTek-Prozessor Helio G88 – flankiert von 4 oder 6 GB Arbeitsspeicher sowie 64 oder 128 GB Speicherplatz. Durch das Menü von Android 11 navigieren alle Nutzer über ein 6,5 Zoll großes Display (1.080 x 2.400 PIxel, 90 Hz), der Akku bietet eine Kapazität von 5.000 mAh. Während vorne eine 8-Megapixel-Kamera zu finden ist, hat sich Xiaomi hinten für eine Vierfach-Kamera entschieden. Zu einer Hauptkamera mit einer Auflösung von 50 Megapixeln gesellt sich eine Weitwinkelkamera (8 Megapixel) sowie eine Marko- und Tiefenschärfe-Kamera (je 2 Megapixel).

Viele neue Handys: Google Pixel 5a, Xiaomi Redmi 10 und mehr

Das etwas bessere Einsteiger-Smartphone: das Xiaomi Redmi 10.

Die insgesamt drei Varianten des Xiaomi Redmi 10 mit 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz, 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Speicher sowie 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz kosten umgerechnet rund 150, 170 beziehungsweise 185 Euro. In ausgewählten Ländern hat der Verkauf am 20. August 2021 bereits begonnen. Deutschland ist bisher noch nicht dabei.

Poco X3 GT: Für Deutschland nicht geeignet

Stark in Mode gekommen sind in den zurückliegenden Monaten auch Smartphones mit GT-Zusatz für ein besonderes Gaming-Erlebnis. Jetzt gesellt sich mit dem Poco X3 GT ein weiteres Handy dazu. Es ist bereits auf der globalen Homepage der Xiaomi-Tochter zu finden, was zumindest Hoffnung macht, dass es das Handy schon bald auch hierzulande zu kaufen geben wird.

Das Smartphone verfügt über ein 6,6 Zoll großes Display (1.080 x 2.400 Pixel, 120 Hz), wird vom MediaTek Diemnsity 1100 angetrieben und ist mit 8 GB RAM ausgestattet. Dazu kommen wahlweise 128 oder 256 GB Speicherplatz. Auf der Rückseite sind drei Kameras zu finden (64 + 8 + 2 Megapixel), vorne eine 16-Megapixel-Kamera. Zur weiteren Ausstattung gehören Bluetooth 5.2, WiFi 6 und Dolby Atmos Surround Sound.

Viele neue Handys: Google Pixel 5a, Xiaomi Redmi 10 und mehr

Neues aus der Xiaomi-Schmiede: das Poco X3 GT.

Auf dem Papier unterstützt das Poco X3 GT neben 5G- auch LTE-Verbindungen. Allerdings: Das für Deutschland wichtige LTE-Band 20 ist nicht Teil der verbauten Antennentechnik. Deswegen raten wir von einem Kauf in der jetzt vorgestellten Version ab. Mag der Preis von umgerechnet 255 beziehungsweise 280 Euro auch noch so verlockend sein.

Blackview BL5000: Mehr Outdoor als Gaming

Gaming- und Outdoor-Smartphone vereint in einem Gerät? Das soll das neue Blackview BL5000 bieten. Kaufen kannst du es aktuell für 255 Euro über die offizielle Blackview-Homepage oder über AliExpress. Dort kostet es rund 285 Euro. Verpackt in einem besonders robusten Gehäuse ist das Smartphone mit einem MediaTek Dimensity 700 Prozessor ausgestattet, der auch 5G-Verbindungen zulässt. Dazu gesellen sich 8 GB RAM und 128 GB Speicherplatz. Mit einem Gewicht von 273 Gramm ist dieses Smartphone allerdings vergleichsweise schwer, was das Gaming-Erlebnis auf Dauer doch etwas trügen dürfte.

Viele neue Handys: Google Pixel 5a, Xiaomi Redmi 10 und mehr

Gaming-Smartphone? Weniger! Outdoor-Handy: schon eher. Das Blackview BL5000.

Auf der Vorderseite ist eine 16-Megapixel-Kamera nutzbar, hinten kommt ein Dual-Kamera-Setup (12 + 16 Megapixel) zum Einsatz. Solltest du dich über die drei Kamera-Aussparungen auf der Rückseite wundern: eine davon ist reine Attrappe. Der Bildschirm des Blackview BL5000 ist 6,36 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1.080 x 2.300 Pixeln. Bluetooth ist in Version 5.2 nutzbar, NFC für mobiles Bezahlen über Google Pay wird unterstützt. Der integrierte Akku bietet eine Kapazität von 4.980 mAh.

Doogee V10: Ganz schön schwer

Ganz ähnlich ausgestattet und rein äußerlich noch ein bisschen mehr Outdoor-Smartphone: das neue Doogee V10. Auch in diesem Handy verrichtet der MediaTek Dimensity 700 mit 5G-Unterstützung seine Arbeit und auch hier sind 8 GB RAM und 128 GB Speicherplatz an Bord. Dazu gesellt sich aber ein 8.500 mAh starker Akku zur Ausstattung – der das Gewicht auf fast schon schwindelerregende 340 Gramm schraubt.

Viele neue Handys: Google Pixel 5a, Xiaomi Redmi 10 und mehr

Das Doogee V10 ist vor allem eines: ganz schön schwer.

Die Kamera-Ausstattung setzt sich aus einer 16-Megapixel-Kamera von Sony vorne und drei Kameras hinten (48 + 8 + 2 Megapixel) zusammen. Etwas enttäuschend ist der 6,39 Zoll große Bildschirm. Er bietet nämlich nur eine Auflösung von 720 x 1.560 Pixeln. Dass Doogee sein Smartphone trotzdem als Mix aus Gaming- und Outdoor-Handy verkaufen möchte, mutet bei dieser schwachen Auflösung fast schon ein wenig frech an. Der aktuelle Verkaufspreis bei AliExpress: 270 Euro.

Samsung Galaxy A03s: Nächstes Handy für Einsteiger

Vorerst für den indischen Markt vorgesehen: das Samsung Galaxy A03s. Hier ist zugunsten eines erschwinglichen Preises aber abgesehen von einem 5.000 mAh großen Akku kaum hervorzuhebende Technik an Bord. Einem Helio P35 Prozessor stehen wahlweise 3 oder 4 GB RAM und 32 oder 64 GB erweiterbarer Speicher zur Seite. Zu einer 5 Megapixel starken Kamera auf der Vorderseite gesellt sich auf der Rückseite ein sehr einfaches Triple-Kamera-Setup (13 + 2 + 2 Megapixel). Der TFT-Bildschirm ist 6,5 Zoll groß, bietet aber nur eine einfache HD-Auflösung (720 x 1.600 Pixel). Umgerechnet kostet das Samsung Galaxy A03s rund 130 beziehungsweise 140 Euro.

Viele neue Handys: Google Pixel 5a, Xiaomi Redmi 10 und mehr

Günstiges Einsteiger-Smartphone von Samsung: das Samsung Galaxy A03s.

Honor X20 5G: Hübsch und edel

In China hat unterdessen das 5G-fähige Honor X20 5G das Licht der Welt erblicken dürfen. Und das in gleich drei Varianten. Mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher kostet es umgerechnet 250 Euro, mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher sind 290 Euro zu zahlen. Und in der Ausführung mit 8 GB RAM und 256 GB Speicherplatz werden 330 Euro fällig. Zu einer Einführung in Deutschland gibt es noch keine Informationen.

Viele neue Handys: Google Pixel 5a, Xiaomi Redmi 10 und mehr

Ein 5G-Smartphone aus der Mittelklasse: das Honor X20 5G.

Dafür gibt es ein Handy auf Basis des MediaTek Dimensity 900, das über einen 6,67 Zoll großen Bildschirm verfügt. Die Auflösung liegt bei 1.080 x 2.376 Pixeln. Auf der Rückseite ist eine Dreifach-Kamera zu finden (64 + 2 + 2 Megapixel), vorne eine 16-Megapixel-Kamera. NFC wird von diesem Smartphone nicht unterstützt, Bluetooth in Version 5.1. Der Akku liefert eine Kapazität von 4.300 mAh.

Viele neue Handys: Google Pixel 5a, Xiaomi Redmi 10 und mehr

Jetzt weiterlesen Viele neue Smartphones: Von Gaming-Platzhirsch bis Elektroschrott

Viele neue Handys: Google Pixel 5a, Xiaomi Redmi 10 und mehr

Viele neue Handys: Google Pixel 5a, Xiaomi Redmi 10 und mehr

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Quelle: www.inside-digital.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.