Modern technology gives us many things.

Apple Event angekündigt: Was zeigt Apple im April?

0 0

Apple hat für den 20. April ein virtuelles Apple Event angekündigt. Erwartet wird das neue iPad Pro. Was könnte Apple außerdem vorstellen?


                                    Apple Event angekündigt: Was zeigt Apple im April?

© Apple

Das Frühjahrs-Event von Apple wurde bereits sehnlich erwartet, schließlich stellt Apple oft bereits im März neue Produkte vor. Diesmal hat sich der Konzern Zeit gelassen und lädt nun für den 20. April zu einem virtuellen Event.

Das Apple Event im April steht unter dem Motto "Spring Loaded" und kann am 20. April ab 10 Uhr Ortszeit in Kalifornien (19 Uhr deutscher Zeit) im Live-Stream auf der Webseite von Apple verfolgt werden.

Auf der Einladung ist das Apple-Logo in einer geschwungenen bunten Linie zu sehen – vermutlich eine Anspielung auf den Apple Pencil. Dies ist wenig verwunderlich, schließlich wird bei dem Event ein Upgrade des iPad Pro erwartet. Die neuen Modelle in 11 Zoll und 12,9 Zoll sollen einen neuen Prozessor erhalten. Außerdem wird für das größere Modell ein Mini-LED-Display erwartet.

Neben dem iPad Pro könnte auch das iPad Mini ein Upgrade erfahren. Hier sind die Gerüchte aber immer noch recht vage. Eine weiteres Produkt könnte die dritte Generation der AirPods sein, wobei Beobachter eher davon ausgehen, dass diese erst später im Jahr vorgestellt werden. Vielleicht sehen wir auch endlich die AirTags, die bereits seit Monaten immer wieder ins Gespräch gebracht werden.

Apple wird nach dem Event vermutlich auch iOS 14.5 veröffentlichen. Die Beta-Version der neuen Software stellte bereits die Möglichkeit in Aussicht, das iPhone per Face ID zu entsperren, auch wenn man eine Maske trägt. Außerdem wird Apple mit iOS 14.5 das App-Tracking stärker einschränken. Entwickler müssen die Nutzer dann explizit um Erlaubnis bitten, um etwa auf die Ad-ID zuzugreifen.

Quelle: www.connect.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.