Modern technology gives us many things.

F-Droid: Kennen Sie schon diesen alternativen Android-Store?

0 1

Mehr Sicherheit und Privatsphäre  

F-Droid: Kennen Sie schon diese App-Store-Alternative für Android?

04.01.2021, 14:46 Uhr | t-online, blu

F-Droid: Kennen Sie schon diesen alternativen Android-Store?

Ein Android-Smartphone (Symbolbild): F-Droid bietet für Android-Nutzer eine Alternative zum klassischen Google Play Store. (Quelle: snapshot /imago images)

Der Google Play Store ist der bekannteste App-Store für Android-Geräte. Doch es gibt eine Alternative, bei der besonders Sicherheit und Privatsphäre im Fokus stehen: F-Droid. t-online zeigt, was es damit auf sich hat. 

Für die meisten Besitzer der weltweit rund 2,7 Milliarden Android-Smartphones dürfte der Google Play Store die erste Wahl für den Download von Apps sein. Der Suchmaschinen-Riese hat damit großen Einfluss darauf, welche Anwendungen auf unsere Smartphones gelangen und welche nicht. Dadurch sammeln Google und die meisten App-Entwickler, deren Anwendungen im Play Store zu finden sind, massenhaft Daten der Nutzer. 

Doch der Google-eigene Store ist nicht die einzige Möglichkeit, Apps aufs Handy zu laden. Eine kostenfreie Alternative, bei der Sicherheit und Privatsphäre im Fokus stehen, bietet F-Droid. t-online zeigt Ihnen, was es damit auf sich hat und wie Sie F-Droid auf Ihrem Smartphone installieren können. 

Warum einen anderen App-Store nutzen? 

Anders als beim Platzhirsch von Google ist die in F-Droid-Store angebotene Software komplett kostenlos und basiert auf dem Open-Source-Prinzip – Entwickler stellen auf der Plattform ihre Anwendungen frei zur Verfügung. Dabei werden alle Apps vor Veröffentlichung auf Schadsoftware überprüft. Die Nutzer haben dadurch laut der Betreiber die Sicherheit, dass die Apps keinen Schadsoftwate enthalten und der Code nicht im Nachhinein verändert wurde. 

Neben dem Thema Sicherheit wird bei F-Droid auch großer Wert auf Privatsphäre gelegt. So finden sich in den angebotenen Apps weder Werbung noch Tracker, mit denen das Nutzungsverhalten analysiert wird. Außerdem ist keine Registrierung nötig, um das Angebot nutzen zu können. Um sich zusätzlich abzusichern, bietet F-Droid die Möglichkeit, Apps und Updates über das Tor-Netzwerk herunterzuladen.

So installieren Sie F-Droid auf Ihrem Mobilgerät 

Weil Google natürlich keinen Konkurrenten zum eigenen App-Store duldet, finden Sie die F-Droid-App auch nicht im Google Play Store. Dennoch gibt es zwei Wege, Apps von F-Droid auf Ihrem Gerät zu installieren. Der erste führt über die Website von F-Droid: Hier können Sie direkt nach interessanten Anwendungen suchen. Wählen Sie die gewünschte App aus, laden sie diese als APK-Datei (Android-Package) herunter und installieren sie sie anschließend auf ihrem Mobilgerät. Allerdings hat diese Methode den Nachteil, dass Sie einerseits recht umständlich ist und Sie andererseits mögliche App-Updates nicht automatisch mitbekommen. 

F-Droid: Kennen Sie schon diesen alternativen Android-Store?

(Quelle: Screenshot / f-droid.org)

Der zweite Weg führt ebenfalls über die Website. Statt der einzelnen Apps laden Sie dort den F-Droid-Client als APK-Datei herunter und installieren diese. Ist der Store einmal installiert, funktioniert der Download und die Installation von Anwendungen so, wie Sie es von dem Google Play Store gewohnt sind. Sollte auf Ihrem Mobilgerät ein Warnhinweis zur Installation von Apps aus unbekannten Quellen angezeigt werden, lassen Sie die F-Droid-App in den Einstellungen als Quelle zu. 

Apps nach Kategorien durchstöbern 

In der F-Droid-Bibliothek haben Sie die Auswahl aus Tausenden Anwendungen aus verschiedenen Kategorien wie Verbindung, Spiele, Internet, Geld, Multimedia, Navigation oder Schreiben. Allerdings sind viele Anwendungen nicht auf Deutsch, sondern nur auf Englisch verfügbar. 

F-Droid: Kennen Sie schon diesen alternativen Android-Store?

(Quelle: Screenshot / f-droid.org)

Einen ersten Überblick mit allen wichtigen Informationen können Sie sich auch ohne Installation auf der Website verschaffen. Zwar bietet F-Droid keine Möglichkeit, die App direkt im Browser auszuprobieren, doch über Screenshots erhalten Sie einen ersten Eindruck über die Funktionsweise. Natürlich können Sie alternativ auch die installierte F-Droid-App nach Anwendungen durchstöbern oder die App direkt über die Lupe-Funktion suchen. 

  • Weniger Risikokontakte: Corona-Warn-App – Update sorgt für Verwirrung
  • Digitale ID: CSU will Personalausweis aufs Smartphone bringen
  • Backup-Funktion nutzen: So übertragen Sie WhatsApp-Chats aufs neue Handy

Insgesamt bietet der App-Store von F-Droid eine interessante Alternative zum klassischen Pendant von Google. Zwar ist die App-Auswahl durch den strengeren Kontroll-Prozess relativ klein, doch besonders für Smartphone-Besitzer, die großen Wert auf Datensicherheit legen, könnte sich ein genauerer Blick lohnen. 

Quelle: www.t-online.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.