Modern technology gives us many things.

LG will keine Smartphones mehr herstellen

0 3

Elektronikhersteller  

LG zieht sich aus Smartphone-Geschäft zurück

05.04.2021, 08:42 Uhr | dpa, str

LG will keine Smartphones mehr herstellen

Smartphones mit dem Logo von LG: Der südkoreanische Elektronikkonzern will keine Handys mehr herstellen. (Quelle: LG/dpa/tmn)

Die Marke LG hatte bei Mobilgeräten zunehmend an Bedeutung verloren. Jetzt gibt der Hersteller den Geschäftszweig ganz auf. Es herrsche eine „unglaublich starke Konkurrenz“. 

Der südkoreanische Elektronikhersteller LG schließt seine verlustbringende Smartphone-Sparte. Der Verwaltungsrat habe den Schritt am Montag gebilligt, teilte LG Electronics mit. Die Stilllegung des „Geschäfts mit Mobiltelefonen“ werde voraussichtlich bis Ende Juli abgeschlossen sein.

Es sei eine strategische Entscheidung gewesen, sich aus dem Bereich „mit unglaublich starker Konkurrenz“ zurückzuziehen. Das Unternehmen wolle künftig seine Ressourcen auf Wachstumsbereiche wie etwa Teile für Elektrofahrzeuge und Robotertechnik konzentrieren.

LGs Rückzug aus dem Smartphone-Geschäft hatte sich seit längerem angedeutet. Die Sparte wies seit Jahren einen operativen Verlust aus. Trotzdem präsentierte das Unternehmen noch im Herbst 2020 ein Modell mit einem kippbaren Zweitbildschirm. 

  • LG hat den Dreh raus: Neues “Wing“-Smartphone hat einen Zweit-Display
  • Tipps für iOS : Zehn iPhone-Tricks, die jeder Apple-Nutzer kennen sollte
  • Vor dem Kauf beachten: Diese Marken-Fernseher haben einen großen Nachteil

Laut einer Auswertung von Statista dominierten im vierten Quartal 2020 Apple, Samsung und Xiaomi das weltweite Smartphone-Geschäft, gefolgt von den chinesischen Herstellern Oppo und Huawei. 

Quelle: www.t-online.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.