Modern technology gives us many things.

Nokia 2.3 bei Aldi Nord für 100 Euro – lohnt sich das Angebot?

0 0

Bei Aldi Nord gibt es ab 11. Januar das Nokia 2.3. Für 99,99 Euro bekommen Sie ein einfaches Android-10-Handy. Lohnt sich der Kauf?


                                    Nokia 2.3 bei Aldi Nord für 100 Euro - lohnt sich das Angebot?

© Screenshot / Aldi Nord

Aldi Nord bietet im Online-Shop ab 11. Januar 2021 das Nokia 2.3 an. Zum Preis von 99,99 Euro statt 129 Euro erhalten Sie ein Smartphone mit Android 9, für das seit April 2020 auch Android 10 als Update bereits steht. Wir stellen die wichtigsten Daten zum Smartphone vor und verraten anhand von aktuellen Vergleichspreisen, ob sich das Aldi-Angebot, das bis maximal 31. Januar 2021 gilt, lohnt.

Nokia 2.3: Ausstattung

Das Nokia 2.3 ist ein 6,2-Zoll-Smartphone im modernen 19:9-Format mit schmalen Display-Rändern. Als CPU bzw SoC kommt ein einfacher Vierkerner zum Einsatz, der von 2 GB RAM Unterstützung erhält. Der Bildschirm löst mit 720 x 1.520 Pixeln auf. Eine Mini-Notch beherbergt die 5-Megapixel-Frontkamera, die auch eine Entsperrung per Gesichtserkennung zulässt. Die Rückkamera bietet 13 Megapixel. Fotos und Videos finden auf dem 32-GB-Speicher Platz, den Sie per Speicherkarte aufstocken können.

Feature-seitig sind beim Nokia 2.3 neben einem Mikro-SD-Slot (wahlweise Dual-SIM-Betrieb mit zwei Nano-SIMs) der 3,5-mm-Klinkenstecker und Bluetooth 5.0 zu nennen. Wer einen langen Betrieb des Nokia-Handys plant, freut sich über zwei Jahre garantierte System- und drei Jahre Sicherheitsupdates (gerechnet ab Release im Dezember 2019). Im WLAN funkt es nur noch im n-Standard, was sich in der Preisklasse bei typischen Anwendungen jedoch verschmerzen lässt.

Nokia 2.3 im Aldi-Angebot

Aldi Nord bietet mit dem Angebot im Online-Shop derzeit den besten Preis für das Nokia 2.3. Die Konkurrenz wie Alternate oder Notebooksbilliger.de fängt rund zwanzig Euro darüber an. Vergessen wollen wir natürlich das Aldi-Talk-Starterset nicht, das mit 10 Euro Startguthaben den effektiven Gerätepreis noch einmal drücken kann – sofern Sie es benutzen wollen. Als Alternativen bieten sich Smartphones unter 100 Euro an, die wir im verlinkten Artikel vorstellen.

Mehr lesen

Quelle: www.connect.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.