Modern technology gives us many things.

Android: Google macht Handy-Bedienung einfacher

0 14

Android: Google macht Handy-Bedienung einfacher

Google erweitert Android um mehrere neue Stylus-Funktionen. Per Eingabestift soll künftig über Gboard in jedes beliebige Textfeld geschrieben werden können. Eine neue Seitenleiste ist auch in Planung, um die Smartphone-Bedienung noch einfacher zu gestalten.

Android: Neue Stylus-Funktionen kommen

Da die Bildschirme von Handys immer größer werden, sind Eingabestifte längst nicht mehr nur für Tablets interessant. Das hat auch Google mittlerweile verstanden. Gerade Displays von faltbaren Smartphones wie dem eigenen Pixel Fold lassen sich schon ziemlich gut mit einem Stylus verwenden. Damit das in Zukunft noch besser geht, arbeitet Google an neuen Stylus-Funktionen für Android. Wer die Tastatur-App Gboard verwendet, darf sich auf einige neue Funktionen freuen.

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Google die Handschrifterkennung erweitern möchte. In Zukunft soll es möglich sein, jedes beliebige Textfeld auf dem Handy per Eingabestift zu bedienen. Nutzer schreiben also einfach drauflos, Gboard wandelt die Handschrift anschließend automatisch in Text um. Wie sich jetzt herausstellt, ist darüber hinaus noch eine weitere Neuerung geplant.

Android soll eine neue Seitenleiste für Eingabestifte erhalten. Wann immer ein Stylus verwendet wird, können Nutzer diese mit einem Tipp auf die äußerste rechte Seite des Displays aufrufen. Hier stehen dann weitere Funktionen bereit, zum Beispiel zum Löschen von Inhalten. Auch lässt sich der zuletzt ausgeführte Befehl rückgängig machen. Leerzeichen lassen sich einfügen und eine virtuelle Enter-Taste steht bereit. Das Emoji-Keyboard kann ebenfalls über die neue Seitenleiste aufgerufen werden (Quelle: GappsModFlags bei Telegram).

So holt ihr noch mehr aus eurer Handy-Tastatur heraus:

Android: Neue Stylus-Gesten kommen

Gboard wird künftig über neue Stylus-Gesten verfügen, mit denen die Bearbeitung von Text natürlicher werden soll. Mit einem Stift kann ein Buchstabe, Wort oder ein ganzer Satz einfach durchgestrichen werden, um ihn zu löschen. Mehr Auswahlmöglichkeiten ergeben sich, wenn ein Text per Stylus eingekreist wird. Ausschneiden, Kopieren, Teilen und mehr soll dann möglich sein (Quelle: 9to5Google).

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More