Modern technology gives us many things.

Asus beschränkt Zenfone-Smartphones: Nutzer verlangen Antworten

0 9

Asus beschränkt Zenfone-Smartphones: Nutzer verlangen Antworten

Asus hat Berichten zufolge Maßnahmen ergriffen, um das Rooten von neueren Zenfone-Smartphones zu verhindern. Einige Anwender äußern Unmut darüber, dass sie den Bootloader auf ihren Asus-Handys nicht mehr freischalten können.

Rooten neuerer Asus-Handys nicht möglich

Es mehren sich Berichte enttäuschter Asus-Kunden, die den Bootloader auf ihrem Smartphone nicht entsperren können. Mindestens zwei Handy-Reihen sollen von der Blockade betroffen sein.

Als sich ein Besitzer eines Zenfone 9 beim Support beschwerte, kam die offizielle Bestätigung: Der Bootloader kann bei dem Handy nicht entsperrt werden. Außerdem weist das Support-Team des Herstellers darauf hin, dass dies auch für das gerade veröffentlichte Zenfone 10 gilt (Quelle: Asus ZenTalk).

Besitzer der Handys dürften davon ziemlich überrascht sein. Zuvor hieß es noch, dass Asus die Root-Möglichkeit im dritten Quartal dieses Jahres aktivieren würde. Entsprechende Wartungsarbeiten als Vorbereitung darauf soll der Hersteller eigentlich bereits eingeleitet haben. Darauf hatten auch Moderatoren im Asus-Forum hingewiesen. Vielleicht handelt es sich bei der Bootloader-Sperre also tatsächlich nur um einen vorübergehenden Schritt – auch wenn der Support gerade etwas anderes sagt.

Die offiziellen Antworten des Supports haben darüber hinaus noch für weitere Enttäuschung gesorgt. Auch künftige Smartphones des Herstellers könnten nicht die Möglichkeit zur Bootloader-Entsperrung bieten, was bei Fans alles andere als gut ankommt. Manche schreiben bereits, dass sie sich nicht erneut für ein Zenfone-Handy entscheiden werden.

Was bedeutet Root eigentlich? Die Antwort im Video:

Handys rooten hat Vor- und Nachteile

Über Root werden Handys entfesselt. Nutzer erhalten viel mehr Möglichkeiten, ihr Handy genau so zu verwenden, wie sie es für richtig halten. So lassen sich zum Beispiel vorinstallierte Apps einfach deinstallieren oder diverse App-Berechtigungen blockieren. Allerdings droht nach dem Root-Vorgang ein Garantieverlust. Auch funktionieren automatische System-Updates in der Regel nicht mehr richtig.

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More