Modern technology gives us many things.

Die besten Trink-Apps für Android und iOS: Gesunder Wasserhaushalt bei starker Hitze

0 14

Die besten Trink-Apps für Android und iOS: Gesunder Wasserhaushalt bei starker Hitze

Gerade bei starker Hitze ist es sehr wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Aus Anlass der aktuell wieder stark gestiegenen Temperaturen stellen wir euch drei empfehlenswerte Trink-Apps für Android und iOS vor, die euch dabei unterstützen, regelmäßig Wasser zu trinken und so für einen gesunden Wasserhaushalt zu sorgen.

Insbesondere im Sommer, wo man durch Schwitzen viel Flüssigkeit verliert ist es wichtig, ausreichend zu trinken. Vielen Menschen fällt es jedoch nicht zu leicht, daran zu denken. Dabei unterstützen, einer Dehydration vorzubeugen, können jedoch Trink-Apps. Drei dieser Wasser-Trinken-Apps möchten wir euch heute empfehlen.

Trink-App für Android mit vielen Statistiken: Wasser Trinkwecker

Die erste vorgestellte App ist Wasser Trinkwecker. Nach deren Installation legt ihr erst einmal euer Gewicht fest, was ihr aber später jederzeit auch aktualisieren könnt. Daraufhin legt die App euer Trinkziel fest. Ihr könnt dann hinzufügen, wenn ihr etwas getrunken habt und wieviel Flüssigkeit ihr zu euch genommen habt.

Der Wasser Trinkwecker beinhaltet eine Erinnerungsfunktion und stellt euch Statistiken zu eurem Trinkverhalten zur Verfügung. Ihr könnt Widgets zu eurem Startbildschirm hinzufügen und ein Backup eurer Daten auf Google Drive oder Dropbox vornehmen.

Weiterhin lässt sich die App mit Google Fit, Samsung Health und mit eurer Smartwatch verbinden.

Hier könnt ihr euch Wasser Trinkwecker herunterladen:

Vorteile des Wasser Trinkwecker sind die ausführlichen Statistiken sowie die Möglichkeit, Health-Apps sowie Smartwatches mit der App zu verbinden.

Als Nachteile könnte man die Werbung nennen, die allerdings nicht sonderlich aufdringlich ist, sowie das eher funktionale Design der App.

Wasser Trinkwecker ist gut geeignet für jeden, der außer Trinkerinnerungen auch Statistiken möchte und die Möglichkeit, die App mit Gesundheits-Apps sowie Smartwatches zu verbinden.

Trink-App für iPhone mit Apple-Watch-Unterstützung: Daily Water

Daily Water ist eine Trink-App für iOS, die euch nach Einstellung eurer Trinkziele in regelmäßigen Abständen daran erinnert, genug Wasser zu trinken. Nachdem ihr dies getan habt, könnt ihr eure Flüssigkeitsaufnahme einfach per Touch-Geste darüber informieren, was praktischerweise auch auf eurer Apple Watch funktioniert.

Geeignet ist die übersichtlich gestaltete App Daily Water offenkundig besonders für iPhone-User, die ihren Wasserhaushalt im Auge behalten möchten und eine Apple Watch am Handgelenk tragen.

Hier könnt ihr euch Daily Water herunterladen:

Einfach gehaltene Trink-App für Android: Hydro Coach

Auch bei der App Hydro Coach gebt ihr nach der Installation zunächst einige Parameter wie Alter und Gewicht ein. Daraus errechnet die App den persönlichen Trinkbedarf. Ihr könnt dann hinzufügen, wieviel ihr getrunken habt und euch steht auch eine Erinnerungsfunktion zur Verfügung.

Verbinden könnt ihr die App mit Google Fit, S Health, Fitbit sowie Android Wear. Zur Verfügung stehen euch außerdem ein Tagebuch und eine Statistik.

Hier könnt ihr euch Hydro Coach herunterladen:

Vorteile von Hydro Coach sind eine im Vergleich zu Wasser Trinkwecker bessere Schnellübersicht über was ihr getrunken habt und es gibt einen Blog mit Zusatzinformationen zu Gesundheitsthemen.

Nachteile sind, dass ihr für die Synchronisierung ein Google Konto benötigt und dass die App weniger Statistiken und keine Widgets bereitstellt. Außerdem ist recht viel Eigenwerbung enthalten.

Geeignet ist Hydro Coach für Anwender, die hauptsächlich Trinkerinnerungen haben möchten und weniger Wert auf ausführliche Statistiken legen.

Trink-App mit spielerischem Prinzip für Android & iOS: Plant Nanny

Einen gänzlich anderen Ansatz als die beiden anderen Apps verfolgt Plant Nanny. Von der App wird euer Trinkverhalten getrackt, indem ihr eine Pflanze gießt. Ihr könnt zunächst wie gehabt Parameter wie euer Gewicht und euren Aktivitätsgrad einstellen. Dann wählt ihr eure favorisierte Pflanze sowie einen Topf aus und könnt dann beginnen zu trinken beziehungsweise die virtuelle Pflanze zu gießen.

Plant Nanny gibt Trinkerinnerungen heraus und warnt euch auch, wenn ihr zu viel getrunken habt. Wenn ihr wollt, könnt ihr euch auf Google Play Spiele anmelden, um euch mit anderen Nutzern der App zu vergleichen.

Hier könnt ihr euch Plant Nanny herunterladen:

Vorteile von Plant Nanny sind die moderne und originelle Gestaltung sowie die spaßige Idee.

Nachteil ist, dass die Ernsthaftigkeit des Themas durch den spielerischen Ansatz unter Umständen verloren gehen könnte.

Geeignet ist Plant Nanny für User, die sich einer Verbesserung ihrer Trinkgewohnheiten eher spielerisch nähern möchten.

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More