Modern technology gives us many things.

Google legt massiv nach: Neue Details zum Pixel 8 Pro durchgesickert

0 36

Google legt massiv nach: Neue Details zum Pixel 8 Pro durchgesickert

Google feiert mit seinen Pixel-Handys große Erfolge. Seitdem dasjenige Unternehmen zusammensetzen eigenen Prozessor nutzt, können fühlbar mehr Software-Features umgesetzt werden, die zuvor nicht möglich waren. Bei jener Leistung hängt Google trotzdem zurück. Das soll sich mit dem Pixel 8 und Pixel 8 Pro ändern.

Google rüstet Pixel 8 Pro fühlbar gen

Die Pixel-Smartphones erfreuen sich zwar immer größerer Beliebtheit, doch im besonderen in einem Bereich hängt Google technologisch noch zurück: dem Prozessor. Dieser basiert untergeordnet beim Pixel 7 Pro (Test) gen einer alten Architektur und kann mit modernen Smartphones nicht Schritt halten. Genau dasjenige will Google mit dem Pixel 8 und Pixel 8 Pro und dem Tensor G3 ändern. Zumindest soll dasjenige ein Insider oppositionell Android Authority behauptet nach sich ziehen.

Folgende Verbesserungen sollen zum Besten von dasjenige Pixel 8 Pro geplant sein:

9-Kern-CPU-Design: Google soll beim Tensor G3 mehr moderne Kerne einsetzen, die eine höhere Leistung glücken. Demnach soll ein Cortex-X3 zum Besten von eine hohe Spitzenleistung sorgen. Unterstützt wird jener High-End-Kern von vier Cortex-A715- und vier Cortex-A510-Kernen zum Besten von mittlere und einfachere Arbeiten.
Neue Graphikprozessor: Zudem will Google eine neue Mali-G715-Grafikeinheit verwenden, die die Performance fühlbar steigern soll. Es sollen nun 10 statt 7 Grafikkerne und zusammensetzen mit 890 MHz irgendwas höheren Takt schenken. Zudem soll Raytracing unterstützt werden, wodurch Spiele gen ein komplett neues Level gehoben werden, welches die Darstellungsqualität betrifft.
Verbesserte TPU: Künstliche Intelligenz wird beim Pixel 8 Pro wieder eine große Rolle spielen. Google soll dem Tensor G3 deswegen eine verbesserte Tensor Processing Unit (TPU) verpassen, die in dem Bereich neue Maßstäbe setzen soll.
Schnellerer Speicher: Google will wie Samsung im Galaxy S23 (Test) schnelleren UFS-4.0-Speicher verbauen. Das würde sich sofort gen die Leistungsfähigkeit des Smartphones auswirken.

Im Video stellen wir euch dasjenige Pixel 7 Pro vor:

Google Pixel 8 Pro trotzdem nicht ganz gen jener Höhe jener Zeit

Das waren nur die größten Verbesserungen des Tensor G3, die im kommenden Pixel 8 und Pixel 8 Pro zum Einsatz kommen sollen. Später dann sicher untergeordnet im Pixel 8a und einem möglichen Pixel Fold 2. Laut Android Authority soll Google mit dem Tensor G3 unter jener Leistung mit Smartphones jener 2022er-Generation Schritt halten können. Mit dem Snapdragon 8 Gen 2 jener aktuellen Generation trotzdem wohl nicht.

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More