Modern technology gives us many things.

Huawei P50 (Pro) vorgestellt: Mit Leica-Kamera aber ohne 5G

0 77

Huawei hat endlich seine neuen Flaggschiffe enthüllt. Huawei P50 und P50 Pro verzichten aufwärts 5G, eröffnen sonst ungeachtet eine Top-Ausstattung.

 Huawei P50 (Pro) vorgestellt: Mit Leica-Kamera aber ohne 5G

© Huawei

Während die Flaggschiffe dieser Huawei P-Serie in den letzten Jahren immer im Frühjahr erschienen waren, kam es in diesem Jahr zu deutlichen Verzögerungen. Jetzt sind Huawei P50 und P50 Pro endlich offiziell. Der Hersteller hat die Modelle in einem Livestream vorgestellt. Die Ausstattung dieser beiden Topmodelle bietet unterdies manche Überraschungen.

Flaggschiffe ohne 5G

Ungewöhnlich zu Händen ein High-End-Smartphone im Jahr 2021 ist die Abwesenheit von 5G. Der neue Mobilfunkstandard gehört in dieser Preisklasse mittlerweile fast wie zur Standardausstattung. Grund zu Händen dies Fehlen dürften wohl die anhaltenden US-Sanktionen sein, die Huawei den Kauf und die Fertigung von Smartphone-Prozessoren spürbar verschlimmern.

So setzt dieser Hersteller beim Huawei P50 nun aufwärts die 4G-Version des Qualcomm Snapdragon 888, beim P50 Pro kommt anderenfalls untergeordnet dieser HiSilicon Kirin 9000 4G von Huawei zum Einsatz. Das P50 ist unterdies mit 8 GB RAM und solange bis zu 256 GB Speicher ausgestattet, dies P50 Pro bietet 8 oder 12 GB RAM und solange bis zu 512 GB Speicher. Der Akku fasst 4.360 mAh im Rahmen Pro-Modell und 4.1oo mAh beim P50. Beide unterstützten Schnellladen mit solange bis zu 66 Watt.

Optisch sind sich beiderlei Modelle recht verwandt, prächtig ist vor allem dies gebogene Display beim P50 Pro während dies P50 ein flaches Display hat. Das Huawei p50 Pro hat ein 6,6 Zoll großes Display mit 120 Hz und 2.700 x 1.228 Pixel, dies P50 kommt aufwärts 6,5 Zoll mit 90 Hz und 2.700 x 1.224 Pixel.

Kameras von Leica

Besonders interessant im Rahmen den Huawei-Topmodellen ist die Kameraausstattung. Schließlich münden die Vorgänger P40 Pro und P40 nachher hoch einem Jahr immer noch den camera quality benchmark an. Auch im Rahmen den P50-Modellen stammen die Kameras wieder von Leica. Die Linsen sind in zwei großen kreisrunden Modulen aufwärts dieser Rückseite untergebracht.

Dort findet man beim P50 Pro vier Kameras: ein 50-MP-Weitwinkel mit Blende f/1,8, ein 40-MP-Monochromsensor mit Blende f/1,6, ein 13-MP-Ultraweitwinkel und ein 64-MP-Tele. Das P50 hat drei Kameras: dies gleiche 50-MP-Weitwinkel wie dies Schwestermodell, außerdem ein 13-MP-Ultraweitwinkel sowie ein 12-MP-Tele. Das P50 Pro erreicht mit seinem Kameras verdongeln 3,5-fachen optischen Zoom, beim P50 soll es sogar ein 5-facher optischer Zoom sein. Die Frontkameras im Rahmen beiden Modellen lockern mit 13 MP aufwärts.

Preis und Verfügbarkeit

Huawei P50 und P50 Pro sind die ersten Smartphones des Herstellers mit dem eigenen Betriebssystem HarmonyOS, dies in Version 2 vorinstalliert ist. Zunächst kommen die beiden Modelle in China aufwärts den Markt. Das Huawei P50 Pro wird dort im Huawei Online-Store ab 6.488 Yuan angeboten, welches etwa 845 Euro entspricht. Zum Marktstart in Europa gibt es noch keine offiziellen Informationen.

Quelle: www.connect.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More