Modern technology gives us many things.

Monitoring: Dynatrace verspricht tiefere Einblicke in Kubernetes und Multiclouds

0 37

Natives Logging in Kubernetes und Multicloud-Umgebungen soll SRE- und DevOps-Teams im Rahmen welcher Fehlersuche und deren Behebung unterstützen.


    Monitoring: Dynatrace verspricht tiefere Einblicke in Kubernetes und Multiclouds

(Bild: Shutterstock/Milos Milosevic)

Developer Von

  • Matthias Parbel

Der vor allem für Application Performance Monitoring (APM) bekannte Anbieter Dynatrace kündigt neue native Logging-Funktionen für Kubernetes, Multicloud-Umgebungen und gängige Log-Daten-Frameworks an. Vertieftes automatisiertes Infrastrukturmonitoring und dessen KI-gestützte Aufbereitung soll insbesondere DevOps-Teams und Verantwortliche für das Site Reliability Engineering (SRE) in die Lage versetzten, Performanceengpässe und Fehlerquellen schneller zu entdecken und beheben zu können.

Dynatrace stellt dazu erweiterte Funktionen für das Einlesen und Speichern von Log-Daten zur Verfügung, um Informationen aus Cloud-Umgebungen wie AWS, Azure, GCP oder Red Hat OpenShift sowie Daten aus weit verbreiteten Frameworks – darunter Fluentd und Logstash – team- und plattformübergreifend zusammenzuführen. Darüber hinaus ordnet Smartscape die Cloud-Protokolldaten kontinuierlich den bereits gesammelten Observabilitydaten zu.

Über die Filterfunktionen des Dynatrace Log Viewer können die verantwortlichen Teams dann in Echtzeit sämtliche benötigten Logdaten zu Analysezwecken bündeln, um detaillierte Informationen über den Zustand der von ihnen betreuten Systeme zu ermitteln. Unterstützung erhalten die Teams dabei durch die Davis getaufte KI-Engine von Dynatrace, die Log-Events in Echtzeit nach Anomalien durchsucht, um Infrastrukturproblemen auf den Grund zu gehen. So sollen sich beispielsweise verlangsamte oder stillstehenden Kubernetes-Dienste schneller ausfindig machen und Maßnahmen zur Wiederherstellung einleiten lassen.

Mehr Informationen zu den Erweiterungen der Software Intelligence Platform fasst der Blogbeitrag zur Ankündigung im Rahmen der Dynatrace-Konferenz Perform 2021 zusammen.

(map)

Quelle: www.heise.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More