Modern technology gives us many things.

Purer Müll? Von wegen! Diesen Steam-Geheimtipp habe ich völlig unterschätzt

0 18

Purer Müll? Von wegen! Diesen Steam-Geheimtipp habe ich völlig unterschätzt

Ein altes deutsches Sprichwort besagt: Man soll ein Spiel nicht nachher seinen Steam-Screenshots beurteilen … oder so homolog. Denn manchmal entpuppt sich scheinbarer Trash wie kleine Gaming-Perle. So erging es mir unter ferner liefen zwischen Contraband Police. Eigentlich hatte ich erwartet, dass ich den absurden Genre-Mix nachher einer halben Stunde wieder von meiner Platte fege – stattdessen wurde ich 13 Stunden weit erstaunlich gut unterhalten.

Ein Kommentar von Robert Kohlick.

Hype-Spiel hinaus Steam: Was ist Contraband Police?

Guten Morgen, Genosse! Fahrzeugpapiere, Reisepass, Personal- und Impfausweis, Ladungsliste, Einreisegenehmigung und den Arbeitsbescheid hätte ich gerne. Danke! Na, welches nach sich ziehen wir denn da? Die Erkennungsnummern hinaus ihrem Reisepass und dem Personalausweis stimmen nicht überein! Auf dem verdongeln steht hinten ein O, hinaus dem anderen eine 0. Tut mir leid, demgegenüber so kann ich sie nicht vorbeigehen lassen. Bitte einmal dasjenige Fahrzeug wenden und den Prüfbereich verlassen. Ich wünsche verdongeln angenehmen Tag, Genosse!

Klingt dasjenige für jedes euch nachher Spaß? Nicht wirklich, oder? Genau dasjenige ging mir Anfang März unter ferner liefen durch den Kopf wie Contraband Police erschien. Die Steam-Spieler schienen dasjenige jedoch divergent zu sehen. In den ersten paar Tagen nachher dem Release zeckte sich Contraband Police in den Steam-Charts wacker, zudem beziffern 94 Prozent welcher Spieler es positiv. Was steckt hinterm Hype?

Knapp 13 Spielstunden später kann ich dasjenige positive Spieler-Feedback endlich reproduzieren. Denn Contraband Police mag in Sachen Gameplay keine Offenbarung sein, ist jedoch was auch immer andere wie billiger Steam-Trash.

Aktuell wird Contraband Police für jedes 19,50 Euro hinaus Steam angeboten:

So spielt sich Contraband Police

In den digitalen 1980er Jahren schlüpfen wir in die Rolle eines Grenzschutzinspektors, welcher an welcher Grenze des fiktiven sowjetischen Landes Acaristan für jedes Recht und Ordnung sorgen soll. Um dasjenige zu gewährleisten, ist es unsrige Aufgabe, die Dokumente aller Einreisenden sorgfältig zu kontrollieren, potenzielle Schmuggelware aus dem Verkehr zu ziehen und deren Besitzer dingfest zu zeugen. Letztere markieren ihre Verstecke netterweise mit einem auffälligem Schlangenzeichen, welches unter welcher Einstrahlung unserer UV-Lampe visuell wird. Das was auch immer geschieht in welcher Ego-Perspektive.

Für jedes jede siegreich abgeschlossene Kontrolle gibt es ein kleinster Teil Geld aufs Konto, wenn wir jemanden unrechtmäßig die Grenze vorbeigehen lassen oder abweisen, sollen wir Strafe zahlen. Unseren Gewinn investieren wir in neue Ausrüstung, kaufen Upgrades für jedes unseren Grenzposten oder verfrachten unsrige Kollegen, die uns im Falle eines Hinterhalts mit Waffengewalt tatkräftig zur Seite stillstehen.

Denn immer wieder kommt es vor, dass wir uns gegen anstürmende Rebellen oder Banditen zur Wehr setzen sollen. In diesen Situationen wird Contraband Police nicht dauerhaft zum Ego-Shooter. Wahlweise mit Pistole, MP, Sturm-, Jagdgewehr, Schrotflinte oder sogar mit Granaten einbringen wir die Widersacher zur Strecke. Packende Feuergefechte und krasse Skriptszenen wie in Call of Duty sollte man zwar nicht erwarten, die Schusswechsel lockern dasjenige Gameplay jedoch irgendetwas hinaus und lassen vor allem in den ersten Stunden kleine Menge Spannung aufkommen.

Bock hinaus ein kleinster Teil Bewegtbild, um euch verdongeln besseren Eindruck vom Spiel zu verschaffen? Dann werft doch trivial verdongeln Blick in den Trailer:

Auch Verfolgungsjagden sind Teil des Jobs. Denn wenn sich ein Schmuggler welcher Festnahme widersetzt und mit seinem Fahrzeug flüchtet, ist es unsrige Aufgabe, den Schurken von welcher Straße zu drängen und festzunehmen. Nach Feierabend können wir unseren Dienstwagen unter ferner liefen dazu nutzen, um die recht kleine Open World zu erkunden und dort wenige Collectibles zu erspähen.

Und weil dasjenige was auch immer noch nicht genug ist, gibt es unter ferner liefen wenige Story-Missionen, in denen wir Entscheidungen treffen, die sich hinaus die Zukunft unseres Heimatlandes auswirken. Bleiben wir dem Regime treu, für jedes dasjenige wir funktionieren? Oder verkloppen wir uns heimlich hinaus die Seite welcher Rebellen und unterstützen sie zwischen ihrem Versuch, die Regierung zu stürzen? Große Auswirkungen hinaus dasjenige Gameplay nach sich ziehen solche Entscheidungen zwar nicht, jedoch können wir hinaus solche Weise dasjenige Ende des Spiels beherrschen.

Contraband Police weiß, zu welchem Zeitpunkt die Luft raus ist

Auch wenn es hinaus dem digitalen Papier so aussehen mag, wie ob Contraband Police genug Gameplay-Mechaniken für jedes Dutzende Stunde Spielspaß bietet, ist es nachher rund 13 Stunden vorbei – und dasjenige ist gut so! Denn genau in dem Moment, wie ich so langsam genug von dem absurden Genre-Mix hatte, lief welcher Abspann.

Unterm Strich ist Contraband Police aus rein technischer Sicht immer noch Trash. Die Grafik wirkt traditionsverbunden, die Fahrzeugsteuerung ist umständlich, dasjenige Shooter-Gameplay aufs Nötigste reduziert. Trotzdem versprüht es eine Menge Charme und bietet eine Spielerfahrung, die man nur selten findet. Und wahrscheinlich wird es mir genau deswegen noch heftige Menstruationsblutung in guter Erinnerung bleiben.

Falls ihr ohne Rest durch zwei teilbar Lust und hinaus ein kurzes und knackiges Spiel habt, solltet ihr Contraband Police ruhig eine Chance verschenken – es kostet zumindest unter ferner liefen keine 20 Euro. Und wenn ihr nicht die Katze im Sack kaufen wollt: Für jedes Unentschlossene offenstehen die Entwickler unter ferner liefen eine kostenlose Demo frei heraus hoch Steam an. Spätestens jetzt gibt es keine valide Ausrede mehr!

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More