Modern technology gives us many things.

Samsung beruhigt: Brandneues Handy schöpft Potenzial erst später aus

0 6

Samsung beruhigt: Brandneues Handy schöpft Potenzial erst später aus

Samsung hat mit dem Galaxy Z Flip 5 sein brandneues Falt-Handy vorgestellt, das jetzt über ein riesiges Außendisplay verfügt. Damit lässt sich laut Samsung sehr viel mehr machen als bisher, doch das volle Potenzial wird erst deutlich später ausgeschöpft. Es gibt nämlich einen großen Unterschied zum Galaxy Z Fold 5.

Samsung gibt Apps für Außendisplay des Galaxy Z Fold 5 später frei

Beim Galaxy Z Fold 5 ist es ganz einfach. Dort wird auf dem Außendisplay einfach das gespiegelt, was ihr mit dem großen Falt-Display macht. Ihr könnt also alle Android-Apps und -Spiele wie auf einem normalen Smartphone im zugeklappten Zustand verwenden. Beim Galaxy Z Flip 5 ist das nicht so einfach. Auch wenn Samsung von Google angepasste Apps wie Maps oder YouTube bekommen hat, könnt ihr nicht einfach jede App auf dem Außendisplay nutzen. Doch das soll sich ändern (Quelle: SamMobile).

Samsung hat nämlich bestätigt, dass Besitzerinnen und Besitzer des Galaxy Z Flip 5 später jede App auf dem großen Außendisplay nutzen können. Um das zu ermöglichen, reicht es aber wohl nicht einfach aus, dass die Entwickler das Außendisplay des Falt-Handys unterstützen, sondern ihr müsst die jeweilige App auch zusätzlich noch über die „Good Lock“-App von Samsung freischalten.

Aktuell ist die App-Auswahl extrem beschränkt. Ihr könnt mit Kamera, Nachrichten, Google Maps, Netflix und YouTube nur schlappe fünf Apps auf dem Außendisplay verwenden. Samsung muss also liefern und den großen Mehrwert des Außendisplays stärker in den Fokus rücken. Ob dafür der umständliche Weg über die „Good Lock“-App der richtige ist, wird sich zeigen müssen.

Im Video stellen wir euch die neuen Falt-Handys von Samsung vor:

Samsung will Möglichkeit zeitnah schaffen

Das Samsung Galaxy Z Flip 5 kommt am 11. August 2023 auf den Markt. Erst einige Tage später will Samsung laut eigenen Aussagen die Möglichkeit zur Nutzung weiterer Apps über die „Good Lock“-App schaffen. Sobald das möglich ist, werden wir euch informieren.

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More