Modern technology gives us many things.

Tesla Phone Model Pi: Das Handy, das Samsung, Apple und Co. den Todesstoß verpasst?

0 0

Elon Musk hat das Tesla Phone vorgestellt. Angeblich. Also vielleicht. Und einen Marktstart sowie einen offiziellen Preis gibt es auch schon. Oder etwa nicht? Das ist wirklich dran am Tesla-Handy „Model Pi“.

Tesla Phone Model Pi: Das Handy, das Samsung, Apple und Co. den Todesstoß verpasst?

Tesla Phone Model Pi: Ist dieses Handy der Todesstoß für Samsung, Apple und Co?Bildquelle: Jonas Daehnert

Während Apple an einem eigenen E-Auto arbeiten soll und dieses, neuesten Informationen zufolge, 2025 auf den Markt kommt, hat Tesla bereits mehrere E-Auto-Modelle im Verkauf. Andersherum ist es hinsichtlich Handys. Während Apple gerade erst das iPhone 13 präsentiert hat, gibt es von Tesla kein Handy. Noch zumindest. Denn im Internet kursieren Gerüchte, die dem US-Autobauer ein eigenes Smartphone nachsagen. Häufig ist die Rede vom Tesla Phone; seit Kurzem mit dem Zusatz „Model Pi“. Doch wie viel ist an den Geschichten rund um ein eigens Handy von Elon Musk dran?

→ Kanntest du sie alle? Diese 5 geheimen Funktionen hat auch dein Handy

Tesla Phone Model Pi: Das ist der aktuelle Stand

Erst vor Kurzem berichtete das Magazin „E-Fahrer“ über Gerüchte zum Model Pi. „Ähnlich wie ein Auto bei Apple könnte ein Tesla-Smartphone die Produktwelt von Tesla ergänzen und abrunden“, heißt es. Dennoch lautet das Fazit: „Wir sehen ein Tesla-Handy im Augenblick noch nicht.“ Die Mutter des Magazins E-Fahrer, Chip.de, machte aus dem Beitrag eine etwas deutlichere Prognose und titelte: „Tesla will jetzt wohl auch Smartphones bauen“. Doch das ist noch längst nicht alles.

→ Jedes iPhone hat diese geheime Taste, doch fast niemand kennt sie

Bei YouTube grassieren unzählige Videos, die das Tesla Phone praktisch schon als Realität darstellen. In einem Video etwa ist die Rede davon, dass Tesla-Chef Elon Musk das Smartphone bereits angekündigt hat. Das gut acht Minuten lange Video erzählt viel über die Hintergründe des Unternehmens und zeigt einige Konzepte eines möglichen Handys. Doch eine Ankündigung eines solchen Smartphones durch Elon Musk bleibt uns das Video schuldig. Ein anderes Video stellt das Tesla Phone sogar vor. Doch am Ende ist auch das nur ein Konzept von vielen und nicht die Realität.

Das sagt Elon Musk zu einem eigenen Handy wirklich

Ob Versprechen, die ins Leer laufen, wilde Konzepte oder detaillierte Aussagen zum Marktstart und sogar dem Preis: Offenbar wünschen sich viele ein Tesla Phone. Allerdings wird es keins geben. Das hat Elon Musk selbst bestätigt. Die Ausgangslage war ein Tweet, der eine Smartwatch des Autobauers für ebenso realistisch hielt und die Uhr praktisch schon in die Verkaufsregale gestellt hat. Musk antwortete auf den Tweet mit: „Definitiv nicht.“ Mehr noch. „Smartwatches und Handys sind die Technologie von gestern, Neuralink ist die Zukunft“, erklärt der reichste Mann der Welt. Neuralink ist ein Neurotechnologie-Unternehmen, das Musk im Juli 2016 gegründet hat. Ziel des Unternehmens ist die Entwicklung eines Gerätes zur Kommunikation zwischen dem menschlichen Gehirn und Computern. Und das klingt freilich alles andere als ein „Tesla Phone Model Pi“. Und übrigens: Auch Apple plant den Abschied vom iPhone.

Tesla Phone Model Pi: Das Handy, das Samsung, Apple und Co. den Todesstoß verpasst?

Jetzt weiterlesen Tesla lügt und bringt sich in Schwierigkeiten: Autokäufer laufen Sturm

Quelle: www.inside-digital.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.