Modern technology gives us many things.

Umstrittene Browser-Neuerungen: Apple rudert bei Safari-Beta zurück

0 0

iOS 15 und macOS 12 verändern die Bedienoberfläche des Standard-Browsers radikal. Nun reagiert Apple auf anhaltende Beschwerden.


    Umstrittene Browser-Neuerungen: Apple rudert bei Safari-Beta zurück


    Umstrittene Browser-Neuerungen: Apple rudert bei Safari-Beta zurück

Das von Apple als „wunderschön“ bezeichnete neue Tab-Design stieß auf erhebliche Kritik.

(Bild: Apple)

Mac & i Von

  • Leo Becker

Apple hat größere Änderungen an der neuen Bedienoberfläche von Safari 15 vorgenommen. Der Hersteller reagiert damit auf erhebliche Beschwerden von Betatestern, die versteckte Funktionen und die mit den Tabs verschmolzene Adressleiste bemängelt hatten. Auf dem iPhone springt die nun schwebende Adressleiste mit iOS 15 beim Antippen nicht länger hektisch von unten nach oben, sondern wandert für Eingaben direkt über die Tastatur, wie Entwickler berichten.

Zudem zeigt die Adressleiste zusätzliche, bislang fehlende Informationen an. Dazu gehört ein Hinweis auf die Verfügbarkeit der Leseansicht sowie auf aktive Extensions – eine weitere große Safari-Neuerung in iOS 15. Reload- und Sharing-Button bleiben allerdings auch in der dritten iOS-15-Beta auf dem iPhone versteckt und erfordern ein zusätzliches Antippen oder zumindest ein längeres Gedrückthalten der Adressleiste statt wie bisher immer in Reichweite zu sein.

Noch umfassender ist Apple bei der Mac-Version von Safari 15 zurückgerudert: Die verschmolzene Adress- und Tableiste wurde in der dritten Beta von macOS 12 Monterey wieder komplett getrennt und zurück in zwei eigenständige Elemente der Bedienoberfläche verwandelt. Zudem ist der Button zum Neuladen einer Webseite direkt verfügbar statt verborgen.

Lesen Sie auch


    Umstrittene Browser-Neuerungen: Apple rudert bei Safari-Beta zurück


    Umstrittene Browser-Neuerungen: Apple rudert bei Safari-Beta zurück

In Safari auf iPadOS 15 ist das umstrittene Neu-Design mit der kombinierten Adress- und Tableiste in der dritten Beta unverändert weiter vorhanden, merken Entwickler an. Wie die finale Bedienoberfläche von Safari 15 aussehen wird, bleibt offen – es ist mit weiteren Änderungen und Anpassungen zu rechnen.


    Umstrittene Browser-Neuerungen: Apple rudert bei Safari-Beta zurück


    Umstrittene Browser-Neuerungen: Apple rudert bei Safari-Beta zurück


    Umstrittene Browser-Neuerungen: Apple rudert bei Safari-Beta zurück


    Umstrittene Browser-Neuerungen: Apple rudert bei Safari-Beta zurück

Während die meisten Neuerungen von iOS 15 und macOS 12 Monterey bislang begrüßt wurden, darunter auch die neuen Funktionen von Safari, löste die radikale Neugestaltung des Apple-Browsers unmittelbar hitzige Diskussionen aus. Besonders unter Mac-Nutzern gab es Kritik, weil die Vorteile des neuen Designs – einige Pixel mehr an Platz für Web-Inhalte – die Nachteile nicht wirklich aufzuwiegen schienen.

  • Einen ausführlichen Artikel zu den interessantesten Neuerungen der Apple-Betriebssysteme lesen Sie in Mac & i Heft 4/2021, das am 5. August erscheint.

(lbe)

Quelle: www.heise.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.