Modern technology gives us many things.

Versteckt sich in Windows 10 & 11: Dieses Top-Feature kennt kaum jemand

0 22

Versteckt sich in Windows 10 & 11: Dieses Top-Feature kennt kaum jemand

Windows 10 und 11 enthalten eine Vielzahl faszinierender Funktionen, von denen selbst erfahrene Anwender nicht jedweder im Detail Kontakt haben. Dazu gehört zweite Geige dies praktische Windows-Tool winget, dies mir die Einrichtung meines neuen Laptops erleichtert hat.

Ein Kommentar von Robert Kohlick.

Neue Windows-Systeme möblieren: Mit winget geht die Gesamtheit schneller

Jedes Mal die gleiche Leier: Die komplette Neueinrichtung eines brandneuen Windows-Rechners spule ich inzwischen beinahe im Schlaf ab. Edge starten, Chrome herunterladen und installieren, Chrome zum Standard-Browser zeugen und dann nachher und nachher ein Programm nachher dem anderen aus dem Netz laden. Steam, Discord, Spotify, DaVinci Resolve, Affinity Photo – da kommt schon einiges an Software zusammen.

Doch obwohl ich dies Prozedere inzwischen in- und auswendig kenne, dauert jener Spaß immer noch erstaunlich Menorrhagie. Jedes Mal separate Webseiten mit dem Browser ansteuern, erst den Setup herunterladen und dann die Installation starten – dies muss doch zweite Geige schneller in Betracht kommen!

Und tatsächlich gibt es seit dieser Zeit 2020 unter Windows ein praktisches kleines Tool, dies genau solche Aufgaben massiv vereinfacht und mich beim Einrichten meines neuen Laptops vor Kurzem komplett aus den Socken gehauen hat: winget.

Die nützliche Funktion lässt sich gradlinig verbleibend dies Terminal (Kommandozeile) von Windows 10 und Windows 11 nutzen und erspart euch den lästigen Installationsprozess verbleibend irgendwelche nervigen Installer. Wollt ihr etwa den Chrome-Browser herunterladen, haut ihr in die Kommandozeile störungsfrei folgenden Befehl:

winget install „google chrome“

In jener Windows PowerShell, die ihr pro die Nutzung von winget ebenfalls benutzen könnt, sieht dies dann daher wie folgt aus:

Sobald ihr hinauf Enter drückt, fängt dies Tool an, Chrome herunterzuladen und gradlinig zu installieren – ohne nervige Prompts oder lästige Setups. Und sowie eine Installation dicht ist, könnt ihr gradlinig die nächste anleiern. Steam, Spotify, Discord – jede Menge Programme und Apps lassen sich hinauf solche Weise rasant installieren. Noch besser: Mit dem Befehl winget upgrade –all könnt ihr jedweder verbleibend winget installierten Programme in einem Rutsch hinauf die neueste Version updaten.

Hinweis: Solltet ihr wohnhaft bei euch hinauf dem Rechner nicht gradlinig winget nutzen können, reicht es meist aus, sich störungsfrei den App-Installer verbleibend den Microsoft Store herunterzuladen und zu installieren.

Ihr seid erst vor Kurzem hinauf Windows 11 umgestiegen? Dann nach sich ziehen wir ein paar praktische Tipps, die euch den Einstieg vereinfachen:

Verstecktes Windows-Tool: winget ist nicht perfekt, dessen ungeachtet unglaublich praktisch

Z. Hd. Linux-Nutzer ist dies Ganze ein alter Hut. Hier setzen die meisten User schon seit dieser Zeit einer gefühlten Ewigkeit hinauf die Kommandozeile, um Programme verbleibend Paketmanager wie apt zu installieren – doch pro mich qua primärer Windows-Nutzer grenzt dieser Vorgang beinahe an Magie.

Einziges Manko: Bei Weitem nicht jedweder Programme lassen sich neoterisch gradlinig verbleibend die winget-Funktion hinauf den PC laden. DaVinci Resolve und Affinity Photo etwa musste ich weiterhin zeitlos verbleibend Setups installieren, die ich mir von den Webseiten jener Hersteller herunterladen durfte.

Aber ganz ehrlich: Was solls? Auch wenn ich noch nicht den gesamten Einrichtungsprozess verbleibend winget bewerkstelligen kann, nimmt mir dies praktische Tool unterm Strich unzählige und vor allem unfassbar nervige Klicks ab – und euch in Zukunft hoffentlich zweite Geige.

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More