Modern technology gives us many things.

Videobearbeitungsprogramme: Kostenlose Tools im Überblick

0 105

Die Möglichkeit, Fotos und Videos aufzunehmen, verfügt heutzutage nahezu jeder. Dazu braucht es nicht immer ein eigenständiges Gerät („Stand-alone“). Eine Kamera integriert in Smartphone, Tablet oder Notebook ist quasi Standard. Entsprechend oftmals entstehen Clips – die nicht immer aufwärts Anhieb perfekt sind. Den Spaß trüben etwa Windgeräusche, ein falsch herum aufgenommenes Bild, schwache Farben und Kontraste oder überflüssige Abschnitte. Abhilfe schaffen kostenlose Videoschnittprogramme. COMPUTER BILD hat sich Videosoftware namhaft und Gratis-Tools zum Besten von die Videobearbeitung zusammengestellt, die Ihre Filme zu wahren Meisterwerken zeugen.

Videobearbeitungsprogramme: Kostenlose Tools im Überblick

Videobearbeitungsprogramme: Kostenlose Tools im Überblick

Videobearbeitungsprogramme: Kostenlose Tools im Überblick

40 Clip-Optimierer

Tools zum Besten von jeden Bedarf

Videobearbeitung: Kostenlos, gut, umfangreich

Möchten Sie Ihre Videos toll in Szene setzen, kommen Sie nicht um eine voll ausgestattete Videosoftware herum. In dieser Fotostrecke finden Sie zahlreiche Programme, mit denen Sie mehr wie nur Videoclips zurechtschneiden und Musik hinterlegen. Videobearbeitungsprogramme wie DaVinci Resolve und Lightworks kamen schon in Hollywood zum Einsatz und überzeugen durch eine große Funktionspalette. So passen Sie etwa Farbe, Helligkeit, Kontrast und Schärfe detailgenau an. Wer dies Beste aus seinen Aufnahmen herauskitzeln möchte und manche Arbeitszeit investieren kann, liegt mit solchen Videoeditoren richtig. Andere Schnittprogramme sind anfängerfreundlicher und setzen aufwärts vorgefertigte Effekte und Filter, die anpassbar sind. Das spart Zeit wohnhaft bei dieser Videobearbeitung und sieht trotzdem schick aus.
» Download: Lightworks herunterladen

Videoschnitt: Die beste Freeware

Für jedes den optimalen Videoschnitt stillstehen Allrounder wie Hitfilm oder Shotcut zur Verfügung. Diese kostenlosen Videobearbeitungsprogramme sind komfortabel zu bewirten und halten viele Funktionen zur Videooptimierung in petto. Noch einfacher geht dieser Videoschnitt handkehrum mit Spezialprogrammen, die zwar nur innig gesteckte Aufgaben erledigen, die doch mit Bravour – und wohnhaft bei noch leichterer Bedienung. SensArea nimmt sich etwa dem sonst aufwendigen Motion Tracking an, wodurch sich unter anderem Gesichter verpixeln lassen. Mit Subtitle Edit fügen Sie Untertitel ein, wenn im Video zum Beispiel eine Fremdsprache gesprochen wird. Das perfekte YouTube-Video gelingt mit dem YouTube Movie Maker, dieser speziell aufwärts die Plattform zugeschnittene Funktionen bereithält. Vermeintlich banale Aufgaben, wie dies Drehen von Videos oder dies Zurechtschneiden eines Clips, können wohnhaft bei den üppig ausgestatteten Komplettpaketen unnötig aufwendig sein. Die Spezialtools zum Besten von den Videoschnitt sind hingegen aufwärts genau solche Aufgaben optimiert, welches die Bedienung merklich vereinfacht.
» Download: Shotcut herunterladen» Download: SensArea herunterladen» Download: Subtitle Edit herunterladen» Download: YouTube Movie Maker herunterladen

PowerDirector 16 LE wie kostenlose Spezial-Version

Die Videobearbeitungssoftware PowerDirector 16 LE gibt es wohnhaft bei COMPUTER BILD wie kostenlose Spezial-Version. Im klassischen Zeitachsenmodus können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen: Sie reihen Bild- und Videodateien aneinander, optimieren und korrigieren dies Rohmaterial, benutzen Übergangsfilter oder fügen Text ein. Auf Wunsch nehmen Sie sogar den Desktop, Ihre Stimme oder dies Bild Ihrer Webcam aufwärts. Im Diashow-Editor wählen Sie simpel die passenden Bilder aus und in die Pflicht nehmen den Stil sowie die Musik dieser Diashow. Den Rest erledigt die Software von solo.

Windows Movie Maker: Unterschätzter Klassiker

Videobearbeitungsprogramme: Kostenlose Tools im Überblick

Übersichtlich und funktional stark: Bei den meisten Arbeiten genügt dieser Movie Maker.

Der Windows Movie Maker gehört seitdem Jahren zu den Klassikern unter den Videoschnittprogrammen. Die Software bietet zusammenführen großzügigen Funktionsumfang: Sie explantieren Passagen in Clips, beschleunigen sie, unterlegen Videos und/oder Bilder mit Musik und entlasten sogar Aufnahmen vom Rucklern. Sollten eingefügte Soundeffekte länger sein wie dieser Videoinhalt, lässt Movie Maker sie wohnhaft bei Bedarf sanft leiser werden. Fans von Spezialeffekten anregen zum Beispiel ein Einfliegen des Videos, wenn es beginnt. Wer ein moderneres Videoschnittprogramm sucht, nutzt hingegen den Movie Maker Free wie Windows-10-App. Das Programm bietet schon in dieser kostenlosen Variante sehr nützliche Funktionen und aktualisiert sich reichlich den Microsoft Store von selbst.
» Download: Movie Maker Free wie Windows-10-App herunterladen

Videobearbeitungsprogramme: Kostenlose Tools im Überblick

Videobearbeitungsprogramme: Kostenlose Tools im Überblick

Videobearbeitungsprogramme: Kostenlose Tools im Überblick

75 Helfer

Umwandeln leichtgewichtig gemacht

Videoconverter: Formate zum Besten von iPhone, Konsole & Co.

„Die Datei kann nicht wiedergegeben werden. Das Format wird nicht unterstützt.“ Kommt Ihnen dies prominent vor? So oder so verwandt lautet die Fehlermeldung, wenn Sie ein Videoformat verwenden, dies dies Abspielgerät nicht unterstützt. Abhilfe schaffen Videoconverter: Die Programme Vorlesung halten Videodateien jeglicher Art und wandeln Sie in dies gewünschte Format um. Praktisch: Vorgefertigte Profile wie iPad, PlayStation 4 (PS4) oder Samsung-TV ersparen Ihnen die Suche nachdem dem passenden Format.

Videobearbeitungsprogramme: Kostenlose Tools im Überblick

Videobearbeitungsprogramme: Kostenlose Tools im Überblick

Videobearbeitungsprogramme: Kostenlose Tools im Überblick

66 Anwendungen

Bearbeiten, präsentieren, verbrennen

Diashow erstellen: Die besten Gratis-Tools

Auch dies Zusammenführen von Bildern gehört in den Bereich dieser Videobearbeitung. Mit dieser passenden Software erstellen Sie in Windeseile eine großartige Diashow: Sie ziehen die Bilder aufwärts die richtige Position und stellen Anzeigedauer sowie Übergangseffekte ein. Nach Bedarf unterstreichen Sie Ihre Diashow mit dieser passenden Hintergrundmusik. Die ideale Ergänzung zu Videoschnittprogrammen sind Bildbearbeitungs-Tools. Egal, ob Sie Bilder mit anderen Motiven oder mit Videos kombinieren möchten: Verbessern Sie Ihre Fotos zunächst mit Spezial-Software! Die Gratis-Programme und exklusiven Vollversionen in dieser Fotostrecke vervollkommnen Helligkeit und Kontrast, explantieren den Rote-Augen-Effekt und wirken weiteren Ärgernissen entgegen.

Quelle: www.computerbild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More