Modern technology gives us many things.

Epson Expression Photo XP-2100 im Test: Was taugt der 80-Euro-Drucker?

0 301

 

Der XP-2100 setzt hinauf die gleiche Drucktechnik wie dies größere Schwestermodell XP-3100, druckt daher gleich schnell und günstig (in Schwarzweiß). Bei jener Druckqualität schlug sich jener kleine sogar irgendetwas besser. Nachteil des XP-2100: Er hat kein Display pro die Menü-Einstellungen.

  • Günstigster Preis im Internet: 77,76 Euro*
  • Dieses Produkt wohnhaft bei Amazon vorbestellen

Pro

  • Akzeptable Druckqualität
  • Gute Scanqualität
  • Schneller Foto- und Farbdruck

Kontra

  • Fotodruck extrem teuer
  • Kein Menü-Display

Testnote jener Redaktion

3,3

befriedigend Die Pandemie macht die Hersteller von Multifunktionsgeräten glücklicher denn je: Millionen Arbeitnehmer reglementieren die Geschicke ihrer Firma am heimischen Arbeitsplatz. Mit am Schreibtisch oder im Kinderzimmer sitzt jener Nachwuchs und lernt pro die Schule. Neben einem Tablet, Notebook oder PC ist dies Home-Office wohl erst mit einem Multifunktionsgerät vollwertig ausgestattet. Doch muss es wirklich immer ein 300 Euro teures Modell sein? Oder tut es fernerhin ein Gerät pro klar unter 100 Euro? COMPUTER BILD hatte den Multifunktionsdrucker Epson Expression Photo XP-2100 im Test

Epson Expression Photo XP-2100: Preis-Explosion

Und jener ist fortschrittlich pro 80 Euro zu nach sich ziehen. Das hört sich wenig an, jener Preis ist fernerhin moderat. Aber die Verkaufspreise pro Drucker nach sich ziehen in den vergangen zwölf Monaten klar angezogen. Das ging fernerhin am Epson Expression Photo XP-2100 nicht spurlos vorbei: Vor zwölf Monaten standen hinauf dem Preisschild im Schnitt noch 60 Euro, heute ist dies gleiche Modell ein Drittel teurer.

 

epson expression startseite xp 2100

Drucker, Scanner, Kopierer: Der Epson Expression Photo XP-2100 vereint drei Geräte in einem Gehäuse.

 

Drucker, Scanner, Kopierer

Dafür erhalten Kunden dann wohl nicht nur verschmelzen Drucker, sondern ein Multifunktionsgerät. Der Epson Expression Photo XP-2100 vereint Drucker, Scanner und Kopierer in einem Gehäuse. Mit dem PC lässt er sich wahlweise kabelgebunden per USB oder drahtlos per WLAN verbinden. Einen Kartenleser oder verschmelzen USB-Anschluss pro den direkten Foto-Druck von Speicherkarten, USB-Sticks oder externen SSDs hat jener XP-2100 nicht.

Kein Display

Er hat fernerhin keinen Menü-Bildschirm, drum ist schon die Inbetriebnahme knifflig – dies Handbuch sollte hierbei immer in Reichweite sein. Aber fernerhin nachher jener geglückten Installation, lässt sich ohne Display wenig am Drucker selbst legen. Stattdessen teilen Info-LEDs an jener Gerätefront dem Nutzer z. B. mit, ob jener Drucker per WLAN Kontakt mit dem Internet hat oder ob genügend Tinte vorrätig ist. Zudem lässt sich hier per Knopfdruck ein Kopiervorgang starten – wahlweise farbig oder schwarz/weiß. Druck- und Kopiervorgänge die Erlaubnis haben Nutzer an jener Gerätefront per Tastendruck noch stoppen, dies war’s dann wohl fernerhin.

 

Epson Expression Photo XP-2100 im Test: Was taugt der 80-Euro-Drucker?

Kein Display: Der Epson XP-2100 hat nur Info-LEDs.

 

Ordentliche Druckqualität

Und wie hoch sind Druck- und Scanqualität? Der Epson Expression Photo XP-2100 lieferte im Test Ausdrucke in einer ordentlichen, wohl in keiner überragenden Qualität. Dafür war er beim Scannen unter den günstigen Druckern jener Beste:

  • Fotodruck-Qualität: Farbtreue/Graustufen-Treue/Kontrast/Schärfe
    irgendetwas winzig (62,65?%/91,10?%/0,69/winzig)
  • Grafikdruck-Qualität: Farbtreue/Graustufen-Treue/Kontrast/Schärfe
    winzig (50,29?%/96,70?%/0,50/winzig)
  • Sichttest: Textdruck/Fotodruck
    sehr scharf, feine Linien/detailreich, scharf, wohl zu viel Kontrast
  • Scanqualität: Farbtreue/Graustufen-Treue/erreichte Auflösung
    hoch (95,4?%/97,4?%/ 1149 ppi)

Fotodruck sehr teuer

Doch Vorsicht beim Drucken von Fotos: Mit dem Epson Expression Photo XP-2100 kostet ein 10×15 Zentimeter großes Bild weiterführend 1 Euro – zuzüglich die Kosten fürs Fotopapier. Dafür war jener Textdruck sehr günstig:

  • Textdruck hinauf DIN A4 (Tintenkosten pro Seite )/Reichweite Schwarz-Patrone:
    sehr günstig (3,32 Cent)/904 Seiten
  • Grafikdruck hinauf DIN A4 (Tintenkosten pro Seite)/Reichweite Farbtintensatz
    teuer (23,17 Cent)/220 Seiten
  • Fotodruck hinauf 10×15 cm (Tintenkosten pro Foto) / Reichweite Farbtintensatz
    zu teuer (115,84 Cent)/44 Fotos

 

Epson Expression Photo XP-2100 im Test: Was taugt der 80-Euro-Drucker?

Gut: Der Epson hat separate Patronen. Ist eine Farbe leer, zu tun sein Nutzer welche Patrone tauschen.

 

Sehr schnell beim Textdruck

Dafür lieferte jener Epson Expression Photo XP-2100 Ausdrucke recht zügig – insbesondere solche mit Text:

  • Farbfotos in Formaten 18×24/10×15/drei Fotos 10×15/10×15 cm aus Standby
    schnell (4:13/1:07/3:22/ 1:12 Min:Sek.)
  • Farbgrafik: eine Seite/fünf Seiten/eine Seite aus Standby
    schnell (0:58/4:31/1:01 Min:Sek.)
  • Text: eine Seite/sechs Seiten/eine Seite aus Standby
    irgendetwas langsam (0:05/0:35/0:10 Min:Sek.)
  • Kopierdauer einer DIN-A4-Textseite/DIN-A4-Fotoseite
    irgendetwas langsam (0:14/2:32 Min:Sek.)

Epson Expression Photo XP-2100 im Test: Fazit

Der XP-2100 setzt hinauf die gleiche Drucktechnik wie dies größere Schwestermodell XP-3100, druckt daher gleich schnell und günstig (in Schwarzweiß). Bei jener Druckqualität schlug sich jener kleine sogar irgendetwas besser. Nachteil des XP-2100: Er hat kein Display pro die Menü-Einstellungen.

Quelle: www.computerbild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More