Modern technology gives us many things.

Günstigeres Galaxy Tab S9 kommt: Samsung begeht schweren Tablet-Patzer

0 14

Günstigeres Galaxy Tab S9 kommt: Samsung begeht schweren Tablet-Patzer

Samsung hat versehentlich die Existenz von zwei neuen Android-Tablets bestätigt. Es handelt sich um das Galaxy Tab S9 FE und eine Plus-Variante. Die Fan-Edition des gerade vorgestellten Top-Tablets dürfte günstiger ausfallen, aber dafür auch keine Spitzenleistung bieten. Manche Details sind schon bekannt.

Samsung erwähnt Galaxy Tab S9 FE (Plus)

Offiziell hat Samsung noch nicht bestätigt, dass man an einer Fan-Edition des Galaxy Tab S9 arbeitet. Trotzdem steht fest, dass ein Galaxy Tab S9 FE und eine Plus-Variante kommen werden, denn auf der französischen Webseite von Samsung sind beide Modelle als kompatibel zum Sprachassistenten Bixby aufgelistet worden (Quelle: Roland Quandt bei Twitter).

Den Namenszusatz FE kennen wir bei Samsung schon von Handys, wie dem Galaxy S21 FE. Mit einem Galaxy S23 FE ist ebenfalls zu rechnen. Ganz wie bei den Smartphones dürften auch die FE-Tablets günstiger angeboten werden, wie schon das Galaxy Tab S7 FE gezeigt hat. Dafür müssen Kunden aber auf das eine oder andere Highlight verzichten.

Berichten nach soll der Bildschirm des Plus-Models auf eine Diagonale von 12,4 Zoll kommen, ganz wie beim Galaxy Tab S9 Plus. Hier werden die Gemeinsamkeiten aber auch schon aufhören. Statt eines Snapdragon 8 Gen 2 als Prozessor soll angeblich der hauseigene Exynos 1380 für die nötige Leistung sorgen. Der Mittelklasse-Prozessor ist auch in den Handys Galaxy A54 5G und F54 5G zu finden. Im Galaxy Tab S9 FE Plus sollen ihm 8 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen.

Auf der Rückseite des Galaxy Tab S9 FE Plus wird wohl eine Dual-Kamera platziert sein. Bei einer der Kameras soll es sich um einen Ultraweitwinkel handeln. Weitere Details dazu sind noch nicht bekannt.

Im Video: Unser Eindruck zum Samsung Galaxy Tab S9.

Wann erscheint das Samsung Galaxy Tab S9 FE (Plus)?

Da sich Samsung noch nicht zu den Mittelklasse-Tablets geäußert hat, lässt sich schwer abschätzen, wann sie auf den Markt kommen. Lange dürfte es aber nicht mehr dauern, wenn der Hersteller sie schon indirekt auf der eigenen Webseite erwähnt. Eine Zertifizierung haben die Tablets ebenfalls schon hinter sich.

Gerüchten nach sollen die neuen FE-Tablets teurer werden als das Galaxy Tab S7 FE, das für 549 Euro in den Handel gegeben wurde. Die 5G-Variante kostete zum Start 649 Euro. In Indien soll das Tablet in einer Variante angeblich für umgerechnet 694 Euro auf den Markt kommen. Allerdings sind Samsung-Geräte in Indien oft sehr viel teurer als in anderen Ländern.

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More