Modern technology gives us many things.

Huawei-Smartwatch schafft, woran Samsung und Apple aktuell scheitern

0 27

Huawei-Smartwatch schafft, woran Samsung und Apple aktuell scheitern

Obwohl Huawei unter dem US-Bann leidet und zweitrangig die EU mittlerweile gegen dasjenige chinesische Unternehmen vorgehen möchte, wird dieser Innovationstrieb des Herstellers nicht aufgehalten. Bei dieser Huawei Watch Ultimate wurde jetzt eine Funktion freigeschaltet, die die Konkurrenz nicht beherrscht.

Huawei Watch Ultimate kommuniziert mit Satelliten

Huawei hat Anfang April 2023 mit dieser Watch Ultimate eine neue Smartwatch vorgestellt, die dieser Apple Watch Ultra nacheifern soll. Sie ist vor allem teuer, sehr hochwertig und bietet verschmelzen großen Funktionsumfang. Letzterer wird jetzt sogar noch erweitert. Zumindest in China hat Huawei nun die SMS-Kommunikation oberhalb Satelliten freigeschaltet (Quelle: Weibo).

Das chinesische Unternehmen setzt in diesem Zusammenhang uff dasjenige Zusammenspiel zwischen Smartphone und Smartwatch. Um SMS per Satelliten versenden zu können, muss die passende Beidou-App des Satellitennetzbetreibers verwendet werden. Der Versand erfolgt dann unabhängig vom Mobilfunknetz oberhalb den Satellitensender dieser Smartwatch. Beim Empfänger kommt die Nachricht denn normale SMS an, sodass dieser nicht speziell noch eine App installieren muss.

Huawei deckt damit ein weiteres Einsatzgebiet zum Besten von Smartwatches ab, dasjenige sonst niemand bietet. Im Notfall könnte so oberhalb die Smartwatch Hilfe geholt werden, sogar wenn kein normaler Empfang vorhanden ist. Apple bietet diesen Dienst bisher nur in seinen Smartphones. Andere Hersteller wie Samsung noch keiner, obwohl die Technologie schon da ist.

Im Video wird die Huawei Watch Ultimate gezeigt:

Neue Funktion nur zum Besten von China

Bisher hat Huawei die Satelliten-Funktion zum Besten von die Watch Ultimate nur in China freigeschaltet. Ob sie jemals in Deutschland aktiviert wird, ist nicht namhaft. Hierzulande müsste Huawei vermutlich ein anderes Satelliten-Netz nutzen, um die Kommunikation so zu geben. Ob dasjenige in Zeiten des US-Banns und Technologiekampfs tun würde, wissen wir nicht. Sollte sich irgendetwas tun, werden wir euch informieren. Technisch wäre es in jedem Fall jetzt möglich.

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More