Modern technology gives us many things.

Ihr mobiles Budget im Griff haben: Wie Ihnen Guthaben-Aufladungen helfen, Ihre Finanzen zu verwalten

0 37
Ihr mobiles Budget im Griff haben: Wie Ihnen Guthaben-Aufladungen helfen, Ihre Finanzen zu verwalten

Mit einem mobilen Guthaben behält man die Ausgaben im Blick.
Bildquelle: PhotoMIX-Company via pixabay.com

Mobile Guthaben helfen zusammen mit dieser Budgetplanung und sorgen zu diesem Zweck, dass man dies festgesetzte Haushaltsbudget nicht überschreitet. Doch welches genau ist ein mobiles Guthaben? Wie wird es aufs Handy geladen und verwaltet? Dieser Beitrag erklärt die Finanzverwaltung mit mobilen Guthaben Schritt zu Gunsten von Schritt.

Bei einer mobilen Aufladung wird ein bestimmtes Guthaben uff dies Smartphone geladen. Erworben wird dies Guthaben entweder durch vereinen Auflade-Bon oder durch die Nutzung elektronischer Zahlungsmethoden. Das nun aufgeladene Guthaben ist eingeengt und unterscheidet sich somit vom Bezahlen mit dem Girokonto, dass überzogen werden kann. Eine Aufladung kann jeder Zeit und an jedem Ort durchgeführt werden.

Haushaltsplanung mit mobilem Guthaben

Viele nehmen sich vor, pro Monat ein bestimmtes Budget nicht zu passieren. Aus verschiedenen Gründen hält man selbige selbst gesetzte Grenze sehr wohl oft nicht ein. Mit einem mobilen Guthaben lassen sich Ausgaben leichter planen. Denn hier sieht man genau, zu welcher Zeit die Budgetgrenze erreicht ist. Verbrauchern wird uff selbige Weise bewusster, wie viel Geld sie in einem bestimmten Zeitraum zuteilen wollen und welche Ausgaben unnötig oder zu viel sind. So kann vereinen dies mobile Guthaben zum Beispiel daran hindern, überhöhte Spontankäufe zu tätigen. Wie man die Haushaltsplanung genau aufstellt, ist mit dem mobilen Guthaben uff verschiedenen Wegen möglich. So kann man sich zum Beispiel eine maximale Budgetgrenze zu Gunsten von eine Woche setzen, allerdings zweitrangig zu Gunsten von vereinen Monat. Guthaben.de bietet zum Beispiel die Funktion, ein monatliches Budget zu Gunsten von mobile Ausgaben festzusetzen.

Überziehungszinsen vermeiden

In Deutschland nutzen zwar nur etwa 10 % dieser Menschen Mobile Payment, doch in anderen europäischen Ländern ist selbige Zahlungsform weiterverbreitet. So nutzen in Polen und Schweden etwa ein Drittel dieser Menschen Mobile Payment. Dieser Trend zeigt, dass mobile Zahlungsmethoden zweitrangig in Deutschland immer wichtiger werden. Diese Zahlungsart hat zwar gewiss ihre Vorteile. Aber man vergisst in diesem Zusammenhang schnell die selbst gesetzte Budgetgrenze. Das kann schlimmstenfalls dazu resultieren, dass man dies eigene Konto überzieht und Schulden anhäuft. Mit mobilem Guthaben lassen sich Überziehungszinsen triumphierend vermeiden. Das gelingt zum Beispiel mit automatisierten Aufladungen. Fällt dieser Kontostand unter vereinen bestehenden Grenzwert, wird unabsichtlich Guthaben beladen. Auf selbige Weise bleibt man mit dem Mobiltelefon immer zahlungsfähig. Auch uff guthaben.de gibt es selbige Funktion dieser automatischen Aufladung.

Mehrere Konten verwalten

Die meisten Handy-Nutzer verwenden ihr Smartphone allein. In manchen Fällen nutzen Familien oder Freunde zweitrangig dies Smartphone eines anderen. Außerdem kann es sinnvoll sein, dass Eltern die mobilen Ausgaben ihrer Kinder beaufsichtigen. Aus diesem Grund kann man uff Guthaben.de gleich mehrere Konten uff einmal übersehen. So lassen sich zu einem Account mehrere Telefonnummern hinzufügen. Zu jeder hinzugefügten Telefonnummer kann die Kauf-Historie eingesehen werden. Dies ist vor allem zu Gunsten von Eltern ein einfacher Weg, die mobilen Ausgaben ihrer Kinder im Blick zu behalten. Aber zweitrangig junge Erwachsene können durch die aufgezeichneten Transaktionen ein Gefühl zu diesem Zweck bekommen, wie viel sie schon ausgegeben nach sich ziehen und wie viel Guthaben sie noch übrighaben.

Aktionen und Rabatte

Übrigens kann man mit mobilem Guthaben nicht nur dank dieser Budgetplanung sparen. Zusätzlich profitiert man von Aktionen und Rabatten. Zum Beispiel gibt es uff guthaben.de eine breite Auswahl an mobilen Guthaben zu Gunsten von unterschiedliche Zwecke. Nutzer erhalten gute Deals zu Gunsten von Handy-Aufladungen und Prepaid-Zahlungsmethoden. Ebenso sind Shopping-Gutscheine und Gamecards zu Gunsten von die Gesamtheit gängigen Spielgeräte verfügbar. Nutzt man dies mobile Guthaben regelmäßig, wird man mit zusätzlichen Rabattaktionen belohnt. Mit diesem Treueprogramm und den regelmäßigen Aktionen kann darob noch mehr Geld gespart werden.

Fazit

Mit mobilen Guthaben lässt sich uff mehrere Weisen effektiv Geld sparen. Zunächst plant man dies monatliche Budget. Da man dieses nun im Vorhinein festgesetzt hat, wird man es zweitrangig einhalten. Spontankäufe oder nicht notwendige Ausgaben wird man nun nicht mehr tätigen. So behält man den Syllabus obig die täglichen Ausgaben und vermeidet Überziehungszinsen. Besonders praktisch sind automatische Aufladungen des mobilen Guthabens. So gerät man zum Beispiel zusammen mit Handy-Aufladungen nie in vereinen Verzug. Zudem verfügt dies Konto des mobilen Guthabens obig eine Aufzeichnung aller Transaktionen. Dies ist eine weitere Unterstützung, um die Ausgaben zu übersehen. Außerdem besteht die Möglichkeit, mehrere Telefonnummern zu einem Guthaben-Konto hinzuzufügen. Diese Funktion ist zum Beispiel zu Gunsten von Eltern hilfreich, die die mobilen Ausgaben ihrer Kinder im Blick behalten möchten. Dank Rabattaktionen lässt sich zusätzliches Geld zusammenstreichen. Genutzt werden können die mobilen Aufladungen zu Gunsten von Mobilfunkanbieter, mobile Zahlungsmethoden, Shopping-Gutscheine oder Gamecards.

Der Beitrag Ihr mobiles Budget im Griff haben: Wie Ihnen Guthaben-Aufladungen helfen, Ihre Finanzen zu verwalten erschien zuerst uff Androidmag.

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More