Modern technology gives us many things.

Nach iOS-Update 14.7.1: Nutzer berichten von Signalstörungen

0 39

Das neue Update von Apples iOS-Betriebssystem aufwärts die Version 14.7.1 scheint Probleme beim Netzempfang zu zubereiten. An einer Problemlösung wird noch gearbeitet.


                                    Nach iOS-Update 14.7.1: Nutzer berichten von Signalstörungen

© Apple

Wer dies aktuelle iOS-Update aufwärts die Version 14.7.1 heruntergeladen und installiert hat, kann vor Problemen mit dem Empfangen des Netzsignals stillstehen. Das berichten mehrere Nutzer im offiziellen Apple-Forum, die dies aktuelle Betriebssystem installiert nach sich ziehen.

Dabei scheint dies Problem nicht davon abzuhängen, für welchem Netzanbieter man unter Vertrag steht und welches Modell genutzt wird – vom iPhone 6s solange bis hin zu den aktuellen iPhone-12-Modellen sind wohl jedweder Geräte betroffen, die just jenes iOS-Update erhalten nach sich ziehen. Statt des gewohnten Empfangs meldet dies Smartphone nur noch "Kein Netz" in jener oberen Statusleiste.

Eine Problemlösung wurde von Apple bislang noch nicht in Aussicht gestellt. Stattdessen verweist dies Unternehmen nur aufwärts eine Hilfeseite, deren Tipps ungefähr allgemein gehalten sind. So werden wie Workaround z. Hd. die Empfangsstörung die üblichen Vorgehensweisen wie jener Neustart des iPhones, dies erneute Einlegen jener SIM-Karte sowie dies komplette Zurücksetzen jener Netzwerkeinstellungen empfohlen. Nutzerberichten zufolge scheinen welche Vorgehensweisen in der Tat nur temporär zu helfen.

Betroffen sind vorrangig iPhone-Besitzer aus den USA. Mittlerweile nach sich ziehen sich doch unter ferner liefen deutsche User im Apple-Forum gemeldet, deren Smartphone ebenfalls seither dem Update aufwärts iOS 14.7.1 kein Signal mehr empfängt, welches den Verdacht aufwärts eine durch die neue Version des Betriebssystems verursachte Störung nahelegt. Ein Release-Termin z. Hd. kombinieren Hotfix oder eine gänzlich neue iOS-Version ist bislang nicht vertraut. Im September dürfte doch iOS 15 starten – hoffentlich ohne diesen Fehler.

Quelle: www.connect.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More