Modern technology gives us many things.

Retourkutsche für Huawei: China holt zum Gegenschlag aus

0 24

Retourkutsche für Huawei: China holt zum Gegenschlag aus

Die USA werfen dem China-Konzern Huawei Spionage vor. Jetzt folgt die chinesische Retourkutsche: Die Speicher-Chips des amerikanischen Herstellers Micron Technology seien zaghaft, behauptet Chinas Regulierungsbehörde. Der Verkauf wird wegen „erheblicher Sicherheitsrisiken“ eingeschränkt.

China: Micron-Produkte sind zaghaft

Nachdem die USA und viele andere westliche Länder Huawei-Produkte qua Sicherheitsrisiko eingestuft nach sich ziehen, holt China jetzt zum Gegenschlag aus. Die chinesische Cyberspace-Regulierungsbehörde erklärt, dass Speicher-Chips des amerikanischen Herstellers Micron Technology nebst einer Inspektion zur Netzwerksicherheit durchgefallen seien. Betreibern wichtiger Infrastruktur im Land ist es fortan untersagt, Produkte des Unternehmens zu kaufen.

Die Regulierungsbehörde gibt an, dass die Inspektion „erhebliche Sicherheitsrisiken zu Händen Chinas kritische Informationsinfrastruktur“ aufzeigen würde. Chinas nationale Sicherheit sei durch Micron Technology beeinträchtigt. Welche Risiken genau festgestellt wurden und welche Micron-Produkte im Detail von dem Bann betroffen sind, hat die Behörde nicht erläutert.

In einer ersten Stellungnahme erklärt welcher Speicher-Chip-Hersteller, dass man von welcher Behörde droben dasjenige Ergebnis welcher Inspektion unterrichtet wurde. Micron „freue sich darauf, die Gespräche mit den chinesischen Behörden fortzusetzen“ (Quelle: Reuters).

Experten in Betracht kommen davon aus, dass sich dasjenige Verkaufsverbot nur minimal hinauf Microns Chinageschäft auswirken wird. Die wichtigsten Kunden des US-Unternehmens seien Hersteller von Unterhaltungselektronik. Die Chips würden nur selten in kritischer Infrastruktur verbaut. Micron erzielt etwa 10 Prozent seines weltweiten Umsatzes in China.

Von Huawei nach sich ziehen wir uns zuletzt dasjenige P60 Pro angeschaut:

BSI: Keine Risiken durch Huawei-Produkte

Während wenige Länder beim Aufbau ihrer 5G-Netze kategorisch hinauf Huawei verzichten, ist die Lage in Deutschland divergent. Nach Angaben des Bundesamts zu Händen Sicherheit in welcher Informationstechnik (BSI) sind nebst Überprüfungen von Huawei-Bauteilen keine Beanstandungen aufgetreten. Zum Besten von Huawei wird die Luft zugegeben trotzdem gleichwohl in Deutschland immer dünner.

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More