Modern technology gives us many things.

Samsung bleibt dabei: Praktische Akku-Innovation wird nicht ausgebaut

0 24

Samsung bleibt dabei: Praktische Akku-Innovation wird nicht ausgebaut

Während die Smartphone-Konkurrenz Samsung in einem Punkt davonläuft, bleibt dasjenige südkoreanische Unternehmen c/o seiner eisernen Grenze. Das Laden dieser Geräte darf eine gewisse Geschwindigkeit nicht übertreten. Wer hinaus Besserung gehofft hat, wird selbst c/o kommenden Tablets frustriert.

Samsung Galaxy Tab S9: Ladegeschwindigkeit eingeengt

Samsung bietet unzählige Smartphones und Tablets an. Eines nach sich ziehen jeglicher Geräte verbinden. Keines lädt schneller wie mit 45 Watt. Während sich die Konkurrenz mittlerweile c/o reichlich 200 Watt befindet und die Performance noch steigern möchte, bleibt Samsung hiermit. Laut neuesten Informationen wird selbst dasjenige Galaxy Tab S9 in jeder Ausführung nur maximal mit 45 Watt voll werden können (Quelle: SamMobile).

Beim Galaxy Tab S9 Plus und Galaxy Tab S9 Ultra wurden die 45 Watt wie maximale Ladegeschwindigkeit durch Unterlagen vom Technischer Überwachungsverein Rheinland schon bestätigt. Man geht daher davon aus, dass selbst dasjenige normale Galaxy Tab S9 mit maximal 45 Watt geladen werden kann, wie es beim Vorgänger dieser Fall war. So oder so muss sich jeder dasjenige Netzteil separat kaufen. Dieses befindet sich nicht im Lieferumfang. Ob die 45 Watt selbst wirklich ausgeschöpft werden, hängt demnach selbst vom Netzteil ab.

Samsung bleibt demgemäß weiterhin hiermit, dass Endgeräte mit maximal 45 Watt geladen werden können. Chinesische Hersteller hinhauen schon 240 Watt. Samsung sollte demgemäß nachbessern, um nachkommen zu können.

Xiaomi arbeitet schon an einer 300-Watt-Ladung:

Samsung Galaxy Tab S9 mit großem Vorteil

Im Gegensatz zum Galaxy Tab S8 soll dasjenige Galaxy Tab S9 an einer entscheidenden Stelle verbessert werden. Samsung soll dasjenige Basis-Tablet nämlich mit einem AMOLED-Display ausstatten, welches die Darstellung im Vergleich zum LCD-Panel stark verbessern würde. Das Tablet würde demgemäß endlich zu dem Premium-Modell werden, dasjenige es laut dem Preis sein will.

Wann Samsung die neuen Tablets vorstellen wird, ist nicht von Rang und Namen. Die aktuellen Modelle wurden im Februar 2022 enthüllt. Es könnte demgemäß jederzeit so weit sein.

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More