Modern technology gives us many things.

Samsung Cloud wird beendet: Das müssen Sie wissen

0 2

Ab dem 31. August schaltet Samsung seinen Cloud-Dienst ab und steigt auf Microsoft OneDrive um. Wie der Umstieg gelingt und Sie Ihre Daten herunterladen können, erfahren Sie hier.


                                    Samsung Cloud wird beendet: Das müssen Sie wissen

© Samsung

Samsung Cloud wird deaktiviert: Ab dem 31. August bietet der südkoreanische Hersteller seinen Sicherungsdienst nicht mehr an. Stattdessen geht Samsung eine Kooperation mit Microsoft OneDrive ein und erlaubt es seinen Nutzern so, Daten auf diesem Wege zu sichern und wiederherzustellen.

Der ursprüngliche Plan seitens Samsung sah vor, den Dienst bereits zum 31. August 2021 vollständig zu beenden. Um den Nutzern "genügend Zeit zu geben, um ihre Daten zu migrieren oder herunterzuladen", habe man beschlossen, die Frist auf den 30. November 2021 zu erweitern.

Nutzern von Samsung Cloud bleiben somit noch drei Monate Zeit, um Daten aus dem Online-Speicher zu OneDrive zu migrieren oder auf einen lokalen Speicher herunterzuladen. Im Anschluss werden sämtliche Daten in den Funktionen "Gallery Sync" und "Drive Storage" endgültig gelöscht. Die Migration der Daten zu OneDrive funktioniert dabei nur noch bis zum 1. Oktober 2021 – danach ist nur noch das Downloaden der entsprechenden Dateien möglich.

Um die Übertragung zu Microsofts OneDrive anzustoßen, ist ein Blick in die Einstellungen der Samsung-Cloud-App notwendig. Über das Drei-Punkt-Menü im oberen rechten Bildschirmrand gelangen Sie über den Punkt "Einstellungen" auf die Option "Mit OneDrive verknüpfen", von wo aus alle gewünschten Dateien zum neuen Speicherort verschoben werden.

Nutzern, die von Microsofts OneDrive absehen wollen und nach einer alternativen Backup-Möglichkeit suchen, empfehlen wir einen Blick auf unseren Vergleichstest aller beliebten Cloud-Dienste – wie Sie Ihre Daten korrekt mit dem jeweiligen Programm sichern, zeigen wir in unserem Ratgeber.

Quelle: www.connect.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.