Modern technology gives us many things.

Samsung startet: Gigantisches Software-Update wird jetzt schon vorbereitet

0 14

Samsung startet: Gigantisches Software-Update wird jetzt schon vorbereitet

Samsung ist vertraut zum Besten von seine mittlerweile sehr gute Update-Politik. In diesem Jahr könnte sich dies südkoreanische Unternehmen nur noch einmal übertreffen. Noch vorweg Google die nächste Android-Version im Detail vorgestellt hat, soll Samsung schon jetzt damit begonnen nach sich ziehen, seine Software zu diesem Zweck anzupassen.

Android 14 zum Besten von Samsung-Handys in Entwicklung

Samsung liefert Android-Updates zwar relativ schnell aus, lässt sich im Kontext neuen Android-Versionen nur mit Vergnügen nachrangig irgendetwas länger Zeit. Der Grund zu diesem Zweck ist die eigene Oberfläche, die viele Anpassungen gewünscht und meist nachrangig neue Funktionen mitbringt. Android 14 wird gen Samsung-Handys in Folge dessen nicht nur wie geschmiert so verteilt, sondern es kommt geradeaus mit One UI 6.0. Genau daran soll Samsung jetzt schon funktionieren.

Laut SamMobile soll Samsung eine erste Version von Android 14 mit One UI 6.0 zum Besten von dies Galaxy S23 Ultra testen. Damit dürfte nachrangig sicher sein, dass die Galaxy-S23-Smartphones dies Update zuerst erhalten. Doch dies war es noch nicht. Angeblich soll Samsung nachrangig schon am Update des Galaxy Z Fold 4 und Galaxy Z Flip 4 funktionieren. Die aktuellen Falt-Handys dürften in Folge dessen nachrangig relativ schnell versorgt werden.

Welche Änderungen genau Samsung mit Android 14 und One UI 6.0 gen seinen Smartphones einführt, ist noch nicht im Detail vertraut. Klar ist nur, dass dies Update gen die neue Android-Version in diesem Jahr noch früher erscheinen könnte. Schon in den letzten beiden Jahren hat Samsung den Release dieser neuen Android-Versionen stark vorgezogen. Android 14 könnte in Folge dessen relativ schnell kommen.

Diese Samsung-Tipps sind unverzichtbar:

Zeitplan von Android 14

Android 14 soll laut dem Zeitplan von Google ab Juni 2023 in einer ersten stabilen Version erscheinen. Ab dann dürften Hersteller die Entwicklung verstärken. Ab August 2023 wird die finale Version erscheinen. Dann dürfte es nicht mehr heftige Menstruationsblutung dauern, solange bis Samsung seine Smartphones versorgt. Welche dies sein werden, ist nachrangig schon vertraut.

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More