Modern technology gives us many things.

Schock für Samsung: Das sollte mit den neuen Handys, Tablets und Smartwatches nicht passieren

0 20

Schock für Samsung: Das sollte mit den neuen Handys, Tablets und Smartwatches nicht passieren

Samsung veranstaltet Ende Juli 2023 ein Unpacked-Event, gen dem viele neue Produkte vorgestellt werden sollen. Doch jetzt ist welcher schlimmste Fall eingetroffen. Alle neuen Smartphones, Tablets und Smartwatches wurden vorab geleakt, sodass es zumindest optisch keine Überraschungen mehr spendieren wird.

Alle neuen Samsung-Geräte vorab geleakt

In den letzten Wochen sind immer wieder vereinzelt Informationen zu den neuen Samsung-Produkten durchgesickert, die Ende Juli 2023 vorgestellt werden sollen. Doch jetzt kommt welcher Super-GAU. Promobilder enthüllen sämtliche Geräte gen verschmelzen Schlag und verraten wichtige Details:

Der Profi-Leaker Evan Blass (@evleaks) hat Promobilder von den neuen Galaxy-Tab-S9-Tablets, dem Galaxy Z Flip 5 und den Galaxy-Watch-6-Smartwatches geleakt. Samsung hat zwar versucht, die Bilder so schnell wie möglich zu explantieren, doch welches einmal im Netz landet, dasjenige lässt sich nun einmal nicht mehr explantieren. Und so könnt ihr euch die neuen Samsung-Produkte mehr als verschmelzen Monat vor welcher Ankündigung schon jetzt besuchen.

Während sich im Zusammenhang den Galaxy-Tab-S9-Tablets optisch im Grunde nichts tut und wir dasjenige Galaxy Z Flip 5 schon gesehen nach sich ziehen, ist welcher Blick gen die Smartwatches schon interessanter. Denn dort sehen wir dasjenige neue Design welcher Galaxy Watch 6 Classic mit drehbarer Lünette und viel dünneren Rändern um den Bildschirm. Die dünneren Ränder wird es laut den Bildern wenn schon im Zusammenhang welcher normalen Galaxy Watch 6 spendieren. Das ist ein riesiger Fortschritt im Vergleich zur aktuellen Generation.

Zum Vergleich die aktuellen Galaxy-Watch-5-Smartwatches von Samsung:

Ungereimtheiten gen den Bildern

Ein wenig Vorsicht sollte man im Zusammenhang den geleakten Bildern dagegen doch walten lassen. Denn die Bildschirmränder welcher normalen Galaxy Watch 6 unterscheiden sich gen zwei Bildern. In dem Gruppenfoto wirken sie spürbar dünner qua gen dem zweiten Bild, wo nur die Smartwatch einsam zu sehen ist. In beiden Fällen ist welcher Bildschirmrand schmaler qua im Zusammenhang welcher Galaxy Watch 5. Wie schmal er wirklich ausfällt, firm wir vermutlich Ende Juli.

* Artikelquelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More