Modern technology gives us many things.

Sicherheitsnummer geändert: Was diese verunsichernde WhatsApp-Nachricht bedeutet

0 1

Sicherheitsnummer geändert  

Was diese verunsichernde WhatsApp-Nachricht bedeutet

08.03.2021, 16:31 Uhr | avr, t-online

Sicherheitsnummer geändert: Was diese verunsichernde WhatsApp-Nachricht bedeutet

WhatsApp im App Store (Symbolbild): Der Messenger hat Milliarden Nutzer weltweit. (Quelle: Rüdiger Wölk/imago images)

WhatsApp-Chats sind standardmäßig verschlüsselt. Das System verifiziert das durch einen Austausch von Sicherheitsnummern. Doch manchmal steht im Chat, dass die Nummer sich geändert hat. Was bedeutet das?

„Deine Sicherheitsnummer hat sich geändert“ – diese Nachricht können WhatsApp-Nutzer immer wieder sehen. So mancher User scheint von dieser Nachricht aber verunsichert, schreibt das Faktencheckportal „Mimikama“. Wir erklären, wozu die Sicherheitsnummer gut ist und was die Nachricht bedeutet.

Was ist die Sicherheitsnummer bei WhatsApp?

Auf WhatsApp sind Chats seit 2016 standardmäßig Ende-zu-Ende verschlüsselt. Das heißt, dass nur die Chatpartner die ausgetauschten Nachrichten im Klartext lesen können. Wenn Dritte mitlesen wollen, müssen sie auf die Geräte der Nutzer Zugriff haben – entweder direkt oder aus der Ferne. Polizeibehörden nutzen darum gerne den sogenannten Staatstrojaner, um Nutzergeräte zu infiltrieren. Mehr dazu lesen Sie hier.

Jeder Ende-zu-Ende verschlüsselte Chat verfügt über eine eigene Sicherheitsnummer. WhatsApp weist in seinem Blog darauf hin, dass Sicherheitsnummern nur eine sichtbare Darstellung des speziellen Schlüssels sind, die zwischen Nutzern geteilt werden. „Du musst dir auch keine Sorgen machen – es ist nicht der eigentliche Schlüssel, dieser wird immer geheim gehalten“, so WhatsApp.

So sehen Sie die Sicherheitsnummer Ihres Kontakts

Die Sicherheitsnummer eines Kontakts können Sie in seinem Profil aufrufen. Klicken Sie dafür oben auf das Profilbild und dann auf „Verschlüsselung„. Hier sehen Sie auch einen QR-Code, den Sie scannen können.

In den Einstellungen können Sie zudem bestimmen, ob WhatsApp Sie informieren soll, wenn sich eine Sicherheitsnummer ändert. Für gewöhnlich ist die Einstellung automatisch aktiviert. Um das zu prüfen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen. Tippen Sie dafür auf die drei Punkte oben rechts und dann auf „Einstellungen„.
  2. Wählen Sie hier „Account“ und dann „Sicherheit
  3. Hier sollte die Option „Sicherheitsbenachrichtigungen anzeigen“ aktiviert sein.

Wann ändert sich die Sicherheitsnummer?

Die Nachricht, dass sich die Sicherheitsnummer eines Chatpartners geändert hat, kann aus verschiedenen Gründen erscheinen: Entweder der Kontakt hat WhatsApp neu installiert, oder er hat eine neue Handynummer oder ein neues Smartphone.

  • Grusel-Goofy und Co.: WhatsApp-Kettenbriefe können strafbar sein
  • Der bessere Messenger?: Darum kann Signal locker mit WhatsApp mithalten
  • Nach 15. Mai: Was passiert, wenn Sie der WhatsApp-AGB nicht zustimmen

Falls ein Unbekannter das WhatsApp-Konto Ihres Kontakts übernimmt, ändert sich zudem auch die Sicherheitsnummer (aus den oben genannten Gründen). Um also sicherzugehen, dass Sie immer noch mit Ihrem eigentlichen Gesprächspartner chatten, sollten Sie außerhalb von WhatsApp nachfragen, ob das Konto des Nutzers noch in seinem Besitz ist.

Quelle: www.t-online.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.