Modern technology gives us many things.

Apple und Samsung abgehängt: Diese Smartphone-Marke ist die beste

0 1

Apple und Samsung abgehängt: Diese Smartphone-Marke ist die beste

Das Samsung Galaxy S21: Der Hersteller liegt nicht auf den ersten Plätzen der besten Handymarken. (Quelle: Dia Dipasupil / Staff/Getty Images)

Über 300 Handys hat die Stiftung Warentest in ihrer Bestenliste und kürt jedes Jahr die aktuellen Topmodelle. In der neuesten Ausgabe vergleichen die Tester nicht nur die Kameras oder Displays der Geräte, sondern die Testergebnisse aus den letzten Jahren. Welcher Hersteller bekam am häufigsten gute Noten? Es ist nicht Samsung und auch nicht Apple.

Das beste Handy, der schnellste Prozessor und das hellste Display: Normalerweise testet die Stiftung Warentest in ihren Smartphone-Tests die einzelnen Geräte und bewertet die Leistung. Apple und Samsung wechseln sich als Sieger bei den Handytests in den letzten Jahren ab. In der aktuellen „test“-Ausgabe 10/2021 analysieren die Tester die besten Marken aus den letzten fünf Jahren. Welcher Hersteller hat durchschnittlich die besten Noten bekommen? Der Sieger überrascht.

ANZEIGEOnePlus 9: Das Topmodell der besten HandymarkeZu AmazonOnePlus 9: Das Topmodell der besten HandymarkeZu Amazon

OnePlus laut Stiftung Warentest die beste Handymarke

Um die beste Handymarke zu ermitteln, hat die Stiftung Warentest alle Testergebnisse seit 2016 zusammengefasst. Anschließend analysierten die Tester, wie oft ein Hersteller mindestens das Urteil „gut“ erhalten hat. So stand der Sieger fest, der in den letzten fünf Jahren im Durchschnitt die besten Noten erzielt hat.

Ganz oben auf der Liste steht ein überraschender Sieger: OnePlus. 93 Prozent der getesteten Handys erreichten mindestens die Note „gut“. Der chinesische Hersteller ist in Deutschland nicht weit verbreitet und verkauft seit 2014 Smartphones. Das aktuelle Topmodell ist das OnePlus 9. 

Die Platzhirsche Apple und Samsung sind damit geschlagen. Apple liegt mit 88 Prozent auf Platz zwei, Samsung mit 69 Prozent auf dem fünften Platz. Unter den Top 3 Smartphone-Marken ist auch Huawei mit 71 Prozent.

OnePlus überzeugt bei Stabilität und Display

Die Stiftung Warentest prüft noch weitere Testkriterien. Bei der Auswertung sparen die Tester nicht mit Lob zum Sieger OnePlus. Eine „chinesische Marke mit Spitzen­leistung“ heißt es in der Übersicht. Die Marke fällt bei allen 14 getesteten Handys mit guten Displays und guter Stabilität auf. Auch bei der Versorgung mit Updates punktet OnePlus. 

Das aktuelle Topmodell: OnePlus 9

ANZEIGEOnePlus 9 5G Smartphone662,12699,005Zum Shop662,15699,005Zum Shop699,00Zum Shop

Das Testergebnis: Das OnePlus 9 gehört zu den Topmodellen des Herstellers und schneidet im Test der Stiftung Warentest mit dem „test“-Qualitätsurteil „gut (2,1)“ ab. In der Testwertung Display erreicht es sogar die Note „sehr gut“.

Produktdetails: Das OnePlus 9 ist ein Oberklasse-Handy mit guter Ausstattung, schnellem Prozessor und großem Display. OnePlus setzt den Fokus vor allem auf die Kamera, die in Zusammenarbeit mit dem Spezialisten Hasselblad entstanden ist. Sie löst in 48 Megapixeln auf und bringt bei Tageslicht sehr gute Ergebnisse. Zudem ist eine Ultraweitwinkellinse verbaut. Ein OLED-Bildschirm, 128 GB Speicher, 5G-Funk und der aktuell schnellste Smartphone-Chip für Android-Handys von Qualcomm gehören zur umfangreichen Ausstattung. Ein besonderer Pluspunkt im Alltag ist das sehr schnelle Aufladen. In nur knapp über 30 Minuten soll der Akku wieder voll sein – kein Handy ist aktuell schneller. 

Weitere Sieger bei Stiftung Warentest: Apple gewinnt bei der Kamera

Neben der besten Gesamtqualität der Marken hat die Stiftung Warentest auch einzelne Testkriterien untersucht. Welche Marke erhielt in den letzten Tests die besten Noten bei der Kamera? Welcher Hersteller verbaut besonders starke Akkus? 

Das Ergebnis: Apple liegt bei den Kameras klar vorn. 94 Prozent der getesteten Modelle des Herstellers erhalten die Note „gut“ bei der Kamera. Auf Platz zwei und drei folgen Google und Samsung. 

Platz 1 der Smartphone-Bestenliste: iPhone 12 Pro Max

ANZEIGEApple iPhone 12 Pro Max, 128 GB1.219,001.249,002Zum Shop1.239,99Zum Shop1.249,00Zum Shop1.428,731.249,00Zum Shop

Das Testergebnis: Das iPhone 12 Pro Max schneidet mit dem „test“-Qualitätsurteil „gut (1,7)“ ab und liegt damit auf dem ersten Platz in der Bestenliste. Beim Display und der Kamera erreicht es knapp bessere Testnoten als das Galaxy S21 Ultra 5G, das ebenfalls auf Platz 1 liegt.

Produktdetails: Apples Topmodell aus dem letzten Jahr punktet mit viel Ausstattung, rasantem Tempo dank schnellem Prozessor, starker Kamera und einem scharfen Display. Das aktuell größte iPhone besitzt einen OLED-Bildschirm mit 6,7 Zoll Diagonale und einer Auflösung von 2.778 x 1.284 Pixeln. Der A14-Bionic-Chip von Apple macht das iPhone 12 Pro Max zu einem der schnellsten Handys. Bei der Kamera kommen drei Linsen zum Einsatz: Weitwinkel, Ultraweitwinkel und Teleobjektiv. Sie nehmen Fotos mit zwölf Megapixeln auf. Neu ist der LiDAR-Sensor, der mithilfe von Laserstrahlen Abstände misst und den Autofokus unterstützt. Der Akku fasst 3.700 mAh und soll mit einer Akkulaufzeit von über 14 Stunden glänzen. In diesem Herbst hat Apple die Nachfolger vorgestellt. Das iPhone 13 Pro besitzt eine verbesserte Kamera mit Kinomodus, ein 120 Hertz-Display, das jetzt noch heller ist, und einen neuen Chip. Die Stiftung Warentest hat das neue Modell noch nicht geprüft, da es erst Ende September auf den Markt kommt.

Die beste Akkulaufzeit: Dieser Hersteller gewinnt

Beim Akku hat wieder ein chinesischer Hersteller die Nase vorn: Xiaomi landet auf dem ersten Platz mit 90 Prozent guten Noten. Samsung liegt auf dem zweiten Platz, Oppo auf Platz drei. Die beiden chinesischen Marken bieten vor allem günstige Mittelklasse-Geräte an. Weniger Funktionen ohne aufwändige Technik verlängert die Akkulaufzeit im Gegensatz zu teuren Flaggschiffen, die vollgestopft sind mit Features.

Die besten Xiaomi-Handys im Test sind das Mi 10T Pro und das Poco F3, die beide mit dem „test“-Qualitätsurteil „gut (2,0)“ abschneiden.

Das Xiaomi Poco F3 im Detail

ANZEIGEPOCO F3 5G Smartphone 256 GB Schwarz369,90399,908Zum Shop

Das Testergebnis: „test“-Qualitätsurteil „gut (2,0)“ für das Poco F3 von Xiaomi. Die Tester haben das Modell in der Ausgabe 10/2021 geprüft und loben vor allem das Display und den Akku.

Produktdetails: Xiaomi steht für günstige Smartphones mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Poco F3 ist das neueste Modell und überzeugt mit viel Ausstattung. So sind ein 120-Hertz-OLED-Display, 5G, 256 GB Speicher und Dreifachkamera mit 48 Megapixeln fast schon Oberklasse-Niveau. Der Preis bleibt mit unter 500 Euro deutlich unter der Konkurrenz. Der Akku hat eine Kapazität von 4.520 mAh und soll damit über 10 Stunden durchhalten. 

  • Stiftung Warentest: Die besten Smartphones 2021
  • Stiftung Warentest: Stiftung Warentest: Das sind die besten Notebooks
  • Stiftung Warentest: Elektrorasierer im Test

Fazit zum Handymarken-Test

Mit OnePlus liegt ein eher unbekannter Hersteller auf dem ersten Platz und sorgt für einen überraschenden Sieg. Die Marke hat den größten Anteil gut getesteter Smartphones. Die Note „sehr gut“ erreichte bisher noch kein Hersteller. Apple liegt bei der Kamera ganz vorn, Xiaomi verbaut in seinen günstigen Handys besonders starke Akkus.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Quelle: www.t-online.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.